Close
  • Haupt
  • /
  • Neu
  • /
  • 10 Filmtrailer, die viel zu viel über das Ende eines Films enthüllten

10 Filmtrailer, die viel zu viel über das Ende eines Films enthüllten

Bei der Werbung für einen Film ist ein ausgewogenes Informationsgleichgewicht erforderlich, um das Publikum richtig zu verführen. Wenn Sie dem Publikum zu wenig Informationen geben, werden sie wahrscheinlich nicht angezeigt - ein perfektes Beispiel für diesen Ansatz ist der Trailer zu Disney Morgen Land . Wenn Sie in Ihrem Trailer zu viele Momente verraten, werden Sie jede Art von Rätsel oder Intrigen ruinieren, die in der Handlung des Films vorhanden sind. In den letzten Trailern ist viel passiert, und dieses Jahr ist ein besonders verwöhntes Jahr, um kommende Attraktionen zu beobachten.

Aus diesem Grund möchten wir auf 10 der Punkte aufmerksam machen schlimmste Beispiele dem Publikum zu viel zu zeigen und zu erzählen, bevor sie überhaupt die Chance haben, ihre Tickets zu kaufen.Um fair zu sein, werden wir Sie warnen, dass in der folgenden Liste massive Spoiler zu sehen sind, hauptsächlich von den Anhängern, die wir Ihnen zeigen werden. Wir werden jedoch auch erklären, warum die angegebenen Informationen so verderblich sind. Seien Sie also vorsichtig. Ansonsten folgen Sie uns in die Dunkelheit des Kinos, während wir die Trailer beleuchten, die genauso gut selbst Filme gewesen sein könnten.

Wegwerfen Wenn jemand über die Grundvoraussetzung von spricht Verschollen 9 mal von 10 machen sie es richtig, indem sie den Film als Tom Hanks ’ Kampf ums Überleben auf einer tropischen Insel, nur mit seinem Verstand überleben. Wenn Sie den Film sehen würden, ohne den Trailer anzuschauen, ist dies der Film, den Sie erhalten würden. Stattdessen wird der Trailer zum Film geschnitten, um die Geschichte zu erzählen, was passiert, wenn man von vorne anfangen muss. Wer diesen Trailer bearbeitet hat, sollte dazu gezwungen sein. Der Mann von U.N.C.L.E. Der Mann von U.N.C.L.E.beteiligt sich an verschiedenen Wendungen der List und Agenten, die für mehr als eine Partei arbeiten als ursprünglich angegeben. Das größte Rätsel, insbesondere für Fans der ursprünglichen TV-Show, ist, wie die U.N.C.L.E. Team bildet sich bis zum Ende dieses Films. Die Leute dahinter das Marketing des Films Ich schien das nicht zu verstehen, da sie der Meinung waren, dass das Einfügen der letzten Zeile des Films in den Trailer ein süßer kleiner Knopf für all die Action und Komödie sein würde, die davor gekommen waren. Stattdessen ruiniert es im Grunde Hugh Grants Mysterienbogen und veranlasst Sie zu erwarten, dass er im Rest des Films auftaucht. Terminator Genisys Wann Terminator Genisys ließ das Wissen fallen Da John Connor ein Roboter war, der aus der Zukunft zurückgeschickt wurde, haben wir kein Auge geschlagen, weil wir dachten, dass es eine weitere Wendung geben würde. Bis zu einem gewissen Grad hatten wir Recht, da Matt Smith später als physische Verkörperung von Skynet entlarvt wurde, das jetzt in Genisys umbenannt wurde und bereit ist, sich als neues Betriebssystem auf die Welt einzulassen. Wenn Sie den Film in seiner Gesamtheit betrachten, können Sie jedoch sehen, dass die Enthüllung eine verdammt große Wendung gewesen wäre, wenn sie das Publikum im Dunkeln gehalten hätten - was für eine möglicherweise unterhaltsamere Fahrt sorgt.Spider-Man 3 Wenn Sie nicht gesehen haben Spider-Man 3, du musst dir diesen Trailer ansehen! Nahezu jeder große Beat, der in diesem Craptastic-Spektakel funktioniert, wird in diesem Trailer verwöhnt, von Sandmans Verwandlung bis zu Peters Kampf gegen das schwarze Symbiontenkostüm (und dessen Abwurf). Alles, was Sie wirklich vermissen, ist James Francos Seifenoper, der vorgibt, ein Amnesie zu sein, um ein Bösewicht zu sein, der sich um den Schnurrbart dreht, Topher Graces schreckliche Verwandlung in Venom und * keuch * Peter und Mary Jane, die sich trennen. Zum ersten und wahrscheinlich einzigen Mal auf dieser Liste möchten wir uns bei der Marketingabteilung dafür bedanken, dass sie uns ein Tool zur Verfügung gestellt hat, mit dem verhindert wird, dass zukünftige Generationen überhaupt Erfahrungen machen müssen Spider-Man 3 .Chinatown Das Problem, dass Trailer die großen Beats eines Films verderben, ist kein neues, und mit einer Linie, die so ikonisch ist wie 'Vergiss es, Jake, es ist' ChinatownRoman Polanski hätte seine Empörung retten und der Person, die für die Herstellung des Anhängers verantwortlich ist, die Nase abschneiden sollen, der die Nuance einer solch rätselhaften Linie aufbläst. Der Teil, der an diesem Trailer scheiße ist, ist, dass er einen verdammt guten Job macht, den Film schön genug zu verkaufen, ohne das zu verderben anderegroße Wendung des Films. Zum größten Teil hält dieser Trailer also immer noch verdammt gut. Aber um diese letzte Zeile als die Kirsche auf dem Eisbecher aufzunehmen - ebenso wie das Filmmaterial aus dem Finale -, ist es ein völliger Verrat an all der Sorgfalt, die sie unternommen haben, um überhaupt um Einzelheiten zu tanzen. Ameisenmann Ameisenmannist ein Projekt, das anscheinend bereits zwei Streiks gegen das Projekt hatte, was mit Edgar Wrights dramatischem Aufbruch und Avangers: Zeitalter des UltronEs stellte sich heraus, dass es sich um eine mittelmäßige Vorgruppe handelte. Trotzdem beharrte Peyton Reeds Film darauf, ein 'ok' -Filmerlebnis zu werden, und das war in keiner Weise dank einer der Anhänger das verrät den gesamten Höhepunkt des dritten Aktes. Sicher, das Publikum lachte, als es Miniaturkämpfer sah, die auf einer Spielzeugeisenbahn kämpften, aber glaubst du, sie lachten, als sie merkten, dass sie bereits das große letzte Versatzstück gesehen hatten? Unheimliche Horrorfilme basieren auf Spannung, und eine der besten Möglichkeiten, Spannung zu erzeugen, besteht darin, Ihr Publikum so lange wie möglich über bestimmte Wendungen im Dunkeln zu halten. Im Falle von UnheimlichDer Film neckt die genaue Art der Bedrohung, die als Bughuul bekannt ist, heraus und lässt die großen Verbindungsstücke in einer Art Cameo-Auftritt von Vincent D ’ Onofrio enthüllen. Zumindest hätte es so gespielt, wenn der Film das Cameo nicht enthalten hätte der verdammte Kinotrailer. Stattdessen haben Sie jetzt einen Film durchgesessen, in dem Sie genau wissen, was los ist und wer dafür verantwortlich ist, und Sie warten nur darauf, ob der Film noch etwas im Ärmel hat, das Sie überrascht. Der SpongeBob-Film: Schwamm aus dem Wasser Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Kind und haben diesen Trailer gerade gesehen Der SpongeBob-Film: Schwamm aus dem Wasser. Sie erwarten wahrscheinlich einen fast vollständigen Film von Spongebob und seinen Freunden, die sich in unsere Welt wagen und schließlich Superhelden werden, um Antonio Banderas böse Verschwörung zu stoppen. Stellen Sie sich nun vor, Sie sitzen durch zwei Akte eines Films, der die Handlung des anderen Spongebob-Films, den Sie als Kind gesehen haben, im Grunde wieder aufbereitet, um zu einem relativ dürftigen Teil des Films zu gelangen, der genau das tut, was der Trailer verspricht. Wenn Sie jetzt denken, dass Sie verrückt sind, stellen Sie sich vor, Sie wären Eltern, die gezwungen sind, ihre Kinder mitzunehmen, um den Film zu sehen, nur um dasselbe zu realisieren. Quarantäne 2008 beschloss Screen Gems, ein amerikanisches Remake für den spanischsprachigen Horrorfilm zu veröffentlichen [REC]. Was während dieses Films geschah, wurde dem US-amerikanischen Publikum nicht erklärt ... bis der Trailer für das Remake in die Kinos kam. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie so ziemlich einen Überblick über die Ereignisse erhalten, die während der 89-minütigen Laufzeit für diese Found-Footage-Bohrung stattfinden. Wenn Ihr Trailer jeden Schlag der Erzählung Ihres Films durchbrennt, ist er kriminell. Wenn Sie jedoch den letzten Moment des gesamten Films direkt in den Trailer aufnehmen, ist dies geradezu monströs. Carrie Wir beenden unseren Rundown mit dem wahrscheinlich schlimmsten Fehler, den jemand mit einem Trailer machen kann, besonders wenn dieser Trailer für eine 'Neuinterpretation' eines Klassikers ist. Während jeder die Prom Night Sequenz von kennt CarrieWie der Handrücken bedeutet dies nicht, dass das Remake genau den gleichen Weg eingeschlagen hätte, um das Ende der Geschichte noch einmal zu erzählen. Die Aufnahme der Prom-Night-Sequenz in den Trailer für das Remake 2013 verdirbt nicht nur den Appell für Fans des Klassikers, den Film zu sehen, sondern ruiniert auch das Ende für alle, die das Original nicht gesehen haben.