Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • 8 wichtige Änderungen Batman V Superman für die ultimative Edition

8 wichtige Änderungen Batman V Superman für die ultimative Edition

Etwas mehr als drei Monate nach dem Kinostart Batman gegen Superman: Dawn of Justice kam gestern in den Heimmedien an, aber es war nicht nur die Kinofassung, die den Fans zur Verfügung gestellt wurde. Wie vor Monaten angekündigt, wurde auch eine erweiterte Version mit R-Rating veröffentlicht, die als 'Ultimate Edition' bezeichnet wird. Dies ist die bevorzugte Version von Regisseur Zack Snyder, die 30 zusätzliche Minuten Inhalt und intensivere Gewalt hinzufügt. Es ist kein Geheimnis, dass die Kinofassung von vielen Fans und Kritikern nicht gut aufgenommen wurde, aber die Ultimative Edition zielt darauf ab, den Ruf der Geschichte zu verbessern, indem eine bessere allgemeine Erzählung bereitgestellt wird.

Drei Stunden sind definitiv eine lange Filmlaufzeit, aber in Batman gegen Superman: Dawn of JusticeIn diesem Fall erfüllt der erweiterte Schnitt definitiv das Versprechen, mehr Material bereitzustellen, das nicht in den Kinos gezeigt wurde. Zwar gibt es viele kleinere Ergänzungen oder Änderungen, die überall verstreut sind, hier sind die größten Änderungen, die die Ultimate Edition enthielt.

Es versteht sich von selbst, aber es wird geben volle Spoiler zum Batman gegen Superman: Dawn of Justice - Die ultimative Ausgabevon diesem Punkt an.

Batman gegen Superman

Eine längere und zusammenhängendere Afrika-Sequenz

Die größte und am meisten geschätzte Änderung in der Ultimate Edition ist, dass die Afrika-Sequenz viel sinnvoller ist. In der Kinofassung taucht Superman auf, um Lois vor dem Rebellengeneral von Nairobi zu retten, und dann kehren wir nach Amerika zurück, wo Superman beschuldigt wurde, Unschuldige in der Nähe der Basis geschlachtet zu haben. Leider gab es viele Teile, die nicht richtig verbunden waren, aber diese zusätzlichen Minuten beheben das. Es stellte sich heraus, dass General und seine Streitkräfte einen Bürgerkrieg gegen die Regierung von Nairobi führten, zu dem die Vereinigten Staaten eine neutrale Haltung eingenommen hatten. Jimmy Olsen (der diesmal tatsächlich genannt wird) wurde geschickt, um eine 'Vereinbarung' auszuhandeln, aber sein Angebot wird abgelehnt. Das US-Kommando startet dann einen Drohnenangriff auf die Basis (auf Protest des Offiziers vor Ort), aber Superman zerstört ihn, bevor er trifft.

Bevor der Mann aus Stahl eintraf, töteten Anatoli Knyazev und seine Männer nicht nur die anderen Terroristen und Unschuldigen in der Nähe, sondern benutzten auch einen Flammenwerfer, um ihre Spuren zu verwischen und es so aussehen zu lassen, als hätte Superman sie mit seiner Hitzevision getötet. Deshalb wurde Superman beschuldigt und die Anhörungen im Senat begannen so schnell. Wir erfahren später auch, dass Kahina, die Nairomi-Frau, die vor Senator Finch aussagte, tatsächlich von Lex Luthor bedroht und bezahlt wurde, um sich gegen Superman auszusprechen, aber sie wurde später von Anatoli 'versorgt'.

Batman gegen Superman

Clark Kent ermittelt in Gotham City

Vor dem Kampf Batman Superman entschied sich direkt dafür, den Caped Crusader als Clark Kent, Journalist von Daily Planet, zu übernehmen. In der Ultimate Edition sehen wir, wie er von Bürgern mehr über die Bürgerwehr erfährt als nur von weitem. Clark wurde von Perry White nach Gotham City geschickt, um den Verlust seiner Fußballmannschaft zu decken. Stattdessen sucht er Kahina in ihrem Wohnhaus auf, aber sie ist schon seit einiger Zeit weg. Ein älterer Mann sagt Clark dann, er wäre weise, die Stadt vor Einbruch der Dunkelheit zu verlassen, sonst könnte er ihm begegnen, a.k.a. Batman. Ein anderer Nachbar sagt ihm, dass die einzigen Menschen, die Angst vor Batman haben sollten, diejenigen sind, die einen Grund haben, ihn zu fürchten. Dies gibt Kinogängern einen viel klareren Grund, warum Clark Batman im Visier hat und von anderen lernt, was für ein brutaler Mann er ist.



Batman gegen Superman

Jenet Klyburn

Tut mir leid, Leute, Jena Malone hat weder Barbara Gordon noch Carrie Kelley gespielt Batman gegen Superman: Dawn of Justice. Wie wir gelernt haben ein Leck Vor einigen Wochen war sie tatsächlich Jenet Klyburn, eine Labortechnikerin, die die mysteriöse Kugel analysiert, die Lois aus Afrika mitgebracht hat. Sie ist diejenige, die erfährt, dass es aus einem nie zuvor gesehenen Metall hergestellt ist, und später im Film ruft sie Lois an, um ihr mitzuteilen, dass Wallace Keefes Rollstuhl aus demselben Metall hergestellt wurde (es gab einen weiteren interessanten Leckerbissen, den sie zur Verfügung stellte, den wir zur Verfügung stellten Ich komme später.) In den Comics ist Jenet ein STERN Laborwissenschaftlerin, aber sie ist eine so untergeordnete Figur, dass Sie sich wahrscheinlich keine Hoffnungen machen sollten, dass sie eine erweiterte Rolle in der DCEU spielt, geschweige denn wieder auftaucht.

Batman gegen Superman

Story für das Opfer der Fledermausmarke hinzugefügt

Erinnerst du dich an Cesar Santos? Der Verbrecher am Anfang des Films, den Batman gebrandmarkt hat? In der Ultimate Edition gab es noch viel mehr zu seiner Geschichte. Wir wussten bereits, dass die Fledermausmarke ein Todesurteil ist, wenn Sie mit einer im Gefängnis erwischt werden, aber das macht sie auch zu einer geeigneten Deckung, um ein unheimliches Attentat durchzuführen. Anatoli zahlt einen Mitinsassen von Cesar aus, und später ersticht derselbe Mann Cesar während der Freizeit zu Tode. Wie im Kinofilm erhält Clark Bilder von Cesar (von Lex Luthor ), aber dieses Mal ist eines der Fotos von seiner Leiche. Clark geht dann nach Gotham City, um etwas über Cesars Tod zu erfahren, und obwohl die Polizei nicht kooperativ ist, trifft er auf Cesars Freundin und Sohn. Sie sagt ihm, dass die Polizei weiß, dass die Marke einen möglichen Mord bedeutet, aber sie werden nichts dagegen unternehmen. Clark möchte helfen, indem sie ihre Geschichte über The Daily Planet erzählt, aber sie erwidert, dass ein Stift Batman nicht aufhalten wird, nur eine Faust. Dies hilft zu klären, warum Superman bereit war, während ihres späteren Kampfes von Worten zu Gewalt zu wechseln.

Batman gegen Superman

Fallout von der Kapitolbombe

Nachdem die Bombe in Wallace Keefes Rollstuhl explodiert war, Übermensch wurde als einziger Überlebender aus dem Zentrum stehend gezeigt, am Boden zerstört, dass er den Angriff nicht kommen sah. Die Ultimate Edition wechselt dann zu den Folgen rund um das Kapitol, wo die Verwundeten versorgt und Leichensäcke ausgebreitet werden. Superman hilft so gut er kann, indem er Opfer zu den Sanitätern fliegt, aber an diesem Punkt kann er nicht viel tun. Er schwankt immer noch von diesen Ereignissen und ist entsetzt über den Verlust des Lebens. Er fliegt davon und lässt die Medien hinterfragen, ob sein Ausstieg bedeutet, dass er irgendeine Verbindung zu den Bombenangriffen hatte.

Batman gegen Superman

Lois Lane setzt die Teile zusammen

Wenn Sie gerne sehen Lois Lane Dies ist die Szene für Sie. Während die Polizei nach Hinweisen sucht, wie Superman mit dem Bombenangriff in Verbindung gebracht worden sein könnte, kann Lois in Wallace Shawns Wohnung, einem aktiven Tatort, gelangen. Es gibt viele Materialien zur Herstellung von Bomben, aber es gibt immer noch ein paar Dinge, die für Lois keinen Sinn ergeben. Dann öffnet sie Wallaces Kühlschrank und sieht, dass er mit frischen Lebensmitteln gefüllt ist. Da ein Mann, der kurz vor dem Selbstmord steht, vor seinem Tod nicht viel Essen kaufen muss, zeigt dies, dass Wallace kein so williger Teilnehmer war, wie es die Kinofassung impliziert. Er hat die Bombe nicht selbst gezündet; Lex Luthor (oder einer seiner Idioten) tat es. Lois erhält später einen Anruf von Jenet Klyburn, die ihr erzählt, dass Wallaces Rollstuhl mit Blei ausgekleidet war, dem einzigen Material, das Supermans Röntgenblick nicht durchschauen kann. Deshalb konnte der Mann aus Stahl die Bombardierung nicht verhindern. Er wusste nicht einmal, dass eine Bombe dort war, aber sein Ruf wurde trotzdem beschädigt.

Batman gegen Superman

Steppenwolfs Cameo

Im Gegensatz zu den anderen wieder aufgenommenen Szenen ist diese nicht neu. Am darauffolgenden Montag Batman gegen Superman: Dawn of Justicewurde in den Kinos veröffentlicht, schrieb Warner Bros. die Szene auf Youtube. Für diejenigen, die eine Auffrischung benötigen, zeigte dies ein SWAT-Team, das an Bord des kryptonischen Schiffes nach Lex Luthor suchte. Sie finden ihn bald über ein Hologramm mit einem monströsen Außerirdischen in Verbindung, der sich auflöst, wenn die Offiziere eintreffen. Wir haben seitdem erfahren, dass dies Steppenwolf war, der der sein wird Hauptgegner im Gerechtigkeitsliganächstes Jahr. Diese Szene klärt auf, wo Lex von dem Wesen erfuhr, über das er im Gefängnis plapperte. Er kommunizierte mit Steppenwolf und lernte vermutlich etwas über die Mutterkisten (gemessen an den drei holographischen Würfeln) und Steppenwolfs Pläne, in unsere Welt einzudringen. Es wurde auch bestätigt, dass Lex zurückkehren wird GerechtigkeitsligaVielleicht sucht ihn Steppenwolf, wenn er auf der Erde ankommt. Was Lex in der Zwischenzeit vorhat ...

Batman gegen Superman

Lex Luthors Transfer

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Jesse Eisenbergs Version von Lex Luthor viel exzentrischer und unbeholfener war, als er es normalerweise in Comics und anderen Medien tut, aber diese Persönlichkeitsveränderung beißt ihn am Ende in den Arsch Batman gegen Superman: Dawn of Justice - Die ultimative Ausgabe. In dieser Version enthüllt Batman, als er Lex im Gefängnis bedroht, dass er weiß, dass Bruce Wayne der Kreuzritter ist. Niemand wird ihm jedoch glauben, wenn er das sagt, weil er verrückt ist. Ob er wirklich verrückt ist oder nur eine Ausrede seiner Anwälte, er wurde offensichtlich als nicht geeignet befunden, vor Gericht zu stehen. Unglücklicherweise für Lex bedeutet das nicht, dass er eine Strafe erhält. Während Batman zugibt, dass es psychiatrische Kliniken gibt, die ihre Patienten mit Mitgefühl behandeln, sagt er Lex, dass er dafür gesorgt hat, dass er in eine andere Einrichtung gebracht wird Arkham Asylum . Wie Batman-Fans wissen, werden hier die meisten Bösewichte von Batman nach ihrer Gefangennahme geschickt. Es ist nicht nur notorisch leicht zu entkommen, sondern es ist auch wirklich einer der beängstigendsten Orte im DC-Universum, da die schlimmsten der schlimmsten ihre Verrückten an die Mitarbeiter und Besucher austeilen können. Wenn Lex dort landet, hat er keinen angenehmen Aufenthalt.