Close
  • Haupt
  • /
  • Fernsehen
  • /
  • Alle Black Mirror-Staffeln, einschließlich Staffel 5

Alle Black Mirror-Staffeln, einschließlich Staffel 5

Black Mirror zeigt die Welt durch ein zerbrochenes Fenster auf Netflix

SPOILER WARNUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler für fast jede Folge von Schwarzer Spiegel. Wenn Sie die Show noch nie gesehen haben, gehen Sie vorsichtig vor.

Im Sommer 2019 ließ Netflix die fünfte Staffel von fallen Schwarzer Spiegel, das kulturelle Phänomen, das Millionen dazu gebracht hat, zu überdenken, wie sie auf der technikbasierten Seite ihres Lebens navigieren sollen. Also, worum geht es? Schwarzer SpiegelStaffel 5, in der die Leute sagen, es sei die am wenigsten ' Schwarzer Spiegel' Jahreszeit noch?

Als es 2011 zum ersten Mal im britischen Fernsehen debütierte, Schwarzer Spiegelwurde oft als etwas im Sinne von „ Die Dämmerungszonefür das digitale Zeitalter. “ Man kann davon ausgehen, dass der Schöpfer Charlie Brooker sich bei der Entwicklung seiner stark auf Technologie basierenden Anthologie-Serie viel von Rod Serling inspirieren lassen muss, aber es wurde klar, dass dies mehr als Science-Fiction war: Dies war eine wissenschaftlich-plausible Tatsache, wenn Du wirst.

Jetzt mit fünf Staffeln, einem Weihnachtsspecial und einem revolutionären interaktiven Film „Wähle dein eigenes Abenteuer“. Schwarzer SpiegelDer Einfluss ist trotz der polarisierenden Effekte der 5. Staffel nicht abgeklungen. Wir haben die Serie bereits eingestuft. Top 10 der besten Folgen , aber vielleicht sollten wir sehen, wie alle seine Jahreszeiten (ausgenommen weisse Weihnachtenund Bandersnatch) rangieren untereinander und sehen, warum Staffel 5 als solch ein Fehltritt angesehen wird.

Miley Cyrus sieht in Staffel 5 von Black Mirror nervös aus

5. Black Mirror Staffel 5

Angesichts der polarisierenden Reaktion auf die letzte Staffel der Anthologie-Reihe scheint es ziemlich offensichtlich, dass sie auf dieser Liste als die niedrigste eingestuft wird. Schwarzer Spiegelwurde immer durch seine brillante Verbindung von genialem, oft trostlosem Geschichtenerzählen mit erschreckend plausiblen gesellschaftlichen Kommentaren definiert, die meistens Technologie beinhalten. Während die technikfeindlichen Themen noch eindeutig intakt sind, fehlt es in der fünften Staffel im Bereich Kreativität stark.

'Smithereens' ist die beste Staffel 5 für Andrew Scotts beeindruckende Leistung als manischer Mitfahrgelegenheitsfahrer, der verzweifelt mit einem Mark Zuckerberg-ähnlichen Internet-Tycoon (Topher Grace) sprechen möchte, aber Punkte ablenken würde, wenn er seine Prämisse auf das offensichtliche und übertriebene Konzept der Gefahren stützt von Social Media. Das klanglich ungleichmäßige „Rachel, Jack und Ashley Too“ war zumindest interessant, um Miley Cyrus in einer dunklen Version ihres eigenen Lebens hinter den Kulissen zu besetzen Hannah Montana, aber nicht viel anderes - ganz zu schweigen von seinem recycelten Konzept des heruntergeladenen Bewusstseins, dass Schwarzer Spiegelhat in früheren Folgen weitaus besser abgeschnitten.



Die Episode, aus der es am schwierigsten ist, Köpfe oder Geschichten zu machen Schwarzer SpiegelStaffel 5 müsste sein “ Markante Vipern , “Mit Anthony Mackie und Yahya Abdul-Mateen II als alte College-Freunde, die sich über ihre Avatare in einem Virtual-Reality-Videospiel auf eine seltsame Angelegenheit einlassen. Während die Handlung einzigartig ist und sehr im Einklang mit dem steht, wofür die Serie thematisch bekannt ist, ist es eine Herausforderung, genau zu bestimmen, was die Episode wirklich zu sagen versucht: eine Warnung, dass VR zu real wird, eine Allegorie für Videospiele zwischen der Ehe , usw.?

Während Schwarzer Spiegelhat eigentlich keine 'schlechten' Staffeln, einige Zuschauer glauben nicht, dass Staffel 5 die am wenigsten 'ist. Schwarzer SpiegelSaison noch.

Lenora Crichlow rennt in der zweiten Staffel von Black Mirror vor Handy-Zombies davon

4. Black Mirror Staffel 2

Premiere zwei Jahre nach seiner Debütsaison, Schwarzer SpiegelDie zweite Sammlung von Warnmeldungen machte die Dinge etwas seltsamer. Rückblickend können Sie sehen, wie stark die Konzepte in Staffel 2 einige der in Staffel 1 untersuchten Konzepte widerspiegeln (dazu später mehr). Was sie jedoch auszeichnet, ist, wie jede Episode diese Erkenntnis vor der großen Enthüllung verbirgt.

'Be Right Back' mit Domnhall Gleason als mechanischer Kopie von Hayley Atwells verstorbenem Ehemann enthüllt unser Vertrauen in unsere Online-Identität, um uns unter dem Deckmantel einer romantischen Tragödie zu definieren. 'Weißer Bär' scheint ein apokalyptisches Science-Fiction-Abenteuer zu sein, das darauf anspielt, wie unsere Telefone uns in 'Zombies' verwandeln, bis Sie den zugrunde liegenden Kommentar zur Hassmob-Mentalität entdecken und wie dies unsere Besessenheit mit dem Schmerz anderer anregt.

Die polarisierendste Episode von Schwarzer SpiegelStaffel 2 ist 'The Waldo Moment', in dem es um die unerwartet erfolgreiche Kampagne einer Zeichentrickfigur für ein Amt geht. Ich werde nicht genau kommentieren, warum diese Episode ihrer Zeit so weit voraus war, aber ich werde nur sagen, dass es, so lächerlich eine solche Handlung auch klingt, keine Selbstverständlichkeit ist.

Staffel 2 ist die letzte Staffel auf dem britischen Kanal 4 zuvor Schwarzer Spiegelwechselte zu Netflix, war aber nicht der letzte, der die Serie als etwas Revolutionäres bewies.

Rory Kinnear und das berüchtigte Schwein aus Black Mirror Staffel 1

3. Black Mirror Staffel 1

Alles begann mit einem Medienexperten Charlie Brooker die Frage stellen, wie würde das Land reagieren, wenn der britische Premierminister gezwungen wäre, mit einem Schwein Geschlechtsverkehr zu haben, um eine entführte Prinzessin zu retten? Es mag nicht so klingen wie das Schwarzer SpiegelDie meisten amerikanischen Fans sind heute daran gewöhnt, aber es war sicher eine explosive Art, Dinge anzufangen.

Ich habe tatsächlich von vielen Freunden gehört, dass sie es nicht über 'The National Anthem', die erste Folge von, schaffen konnten Schwarzer Spiegel, als sie die Show zum ersten Mal probierten, da die oben erwähnte Handlung sie unangenehm machte. Ich kann das verstehen, aber ich denke, es ist wichtig anzumerken, dass die Serie nie beabsichtigt hat, den Zuschauern Komfort zu bieten. Im Gegenteil.

Die traumatische Natur von Schwarzer SpiegelDie erste Staffel nimmt nur zu, wenn die Konzepte verständlicher werden. „Fünfzehn Millionen Verdienste“ mit dem zukünftigen Oscar-Nominierten Daniel Kaluuya, der sich eine Welt vorstellt, die buchstäblich von Medienunternehmen diktiert wird, und die „ Die ganze Geschichte von dir ”Nach einem unsicheren Mann (Toby Kebbell), der von den Erinnerungen geplagt ist, die er in dem in seinem Kopf verankerten Aufnahmegerät besessen wiedergibt. Der gruseligste Teil dieser Episoden ist, dass für eine Show, die technisch Science-Fiction ist, ihre Konzepte nicht zu weit hergeholt klingen.

Das ist der Grund warum Schwarzer Spiegelmachte einen solchen Eindruck so früh in seinem Lauf: seine schrecklich realistische Herangehensweise an seine noch bizarreren Ideen. Es lohnt sich zu wetten, dass die Hasser von „The National Anthem“ sich am meisten über die Erkenntnis unwohl fühlten, dass sie wahrscheinlich nicht besser sind als die Leute, die absichtlich zusehen, wie der Premierminister am Ende der Episode im Live-Fernsehen gegen dieses Schwein verstößt. Denken Sie nur darüber nach.

Gugu Mbatha-Raw und Mackenzie Davis in der dritten Staffel von Black Mirror

2. Black Mirror Staffel 3

Durch den Übergang von Channel 4 zu Netflix machte Charlie Brookers Kreation einen großen, beispiellosen Eindruck auf das amerikanische Publikum und bot ihnen ein Programm, das ihr Verlangen nach etwas Unterhaltsamem befriedigte und gleichzeitig das Gefühl gab, schlauer zu sein. Staffel 3 war auch ein Neuanfang für Schwarzer SpiegelEs entwickelte sich von einer Sammlung zynischer Warnmeldungen zu einer gemischten Sammlung von Geschichten mit unterschiedlichen Konzepten und Tönen, von denen jede mehr zum Nachdenken anregt als die andere.

Der Titel des eindringlichen 'Sturzfluges' bezieht sich auf den Abstieg von Bryce Dallas Howards Ruf in einer Welt, die buchstäblich auf einer 5-Sterne-Bewertungsskala läuft. 'Playtest' ist ein direkter Horrorfilm mit der Idee, wie echte VR mit einem zugrunde liegenden Kommentar zum Wert der realen Realität entstehen könnte. 'Shut Up and Dance' ist eine wütende Achterbahnfahrt aus der Sicht eines Hacking-Opfers, dessen moralischer Kompass durch die schockierende Schlussfolgerung in Frage gestellt wird, aber die tiefere Botschaft der Moral findet sich in dem abendfüllenden Detektiv-Thriller ' In der Nation gehasst “, was die Menschlichkeit der Öffentlichkeit relativiert.

Der einzige Schwachpunkt der Saison ist meiner Meinung nach 'Men Against Fire', ein Kriegsepos / Kreatur-Feature-Hybrid mit einer bewundernswerten, aber viel zu auf der Nase liegenden Botschaft aus Protest gegen Fremdenfeindlichkeit. Dieser Fehltritt wird leicht durch die Aufnahme des Emmy-Preisträgers „San Junipero“ vergeben, einer Liebesgeschichte, die über mehrere Zeiträume hinweg erzählt wurde und für die die Tradition gebrochen wurde Schwarzer Spiegelindem wir einen hoffnungsvolleren Blick auf die Zukunft bieten.

Staffel 3 markiert Schwarzer SpiegelZum ersten Mal aus dem ' Dämmerungszonefür den traurigen und technikfeindlichen Ruf, den es zuvor in den ersten beiden Spielzeiten hatte. Zu diesem Zeitpunkt, als es gleichzeitig zu einem neuen kulturellen Phänomen wurde, hatte es die Anthologie-Reihe völlig neu definiert und den Weg zu der Jahreszeit geebnet, von der ich glaube, dass sie das Hauptwerk ist.

Jesse Plemons informiert seine USA Callister Crew in der Black Mirror Staffel 4

1. Black Mirror Staffel 4

Es gibt nur so viel Trostlosigkeit, die eine Person ertragen kann, weshalb ich sicher bin, dass viele von uns für die vierte Staffel von dankbar sind Schwarzer Spiegel. In Übereinstimmung mit der neu entdeckten Positivität, die die Serie in Staffel 3 aufgenommen hatte (nun ja, wirklich mit nur einer Episode), hatte die zweite Staffel mit sechs Folgen ihres Netflix-Laufs eine ungewöhnlich gleichmäßige Auswahl an glücklichen und traurigen Enden.

'' U.S.S. Callister ”Sieht die digitalen Kopien von realen Personen, die in einer VR-Simulation von a gefangen sind Star TrekFolge aus der Hölle besiege ihren Entführer (Jesse Plemons) Matrix-Stil. 'Hang the DJ' hat wahrscheinlich Millionen dazu inspiriert, Tinder zu löschen, nachdem seine romantischen Hauptdarsteller die Liebe gefunden hatten, indem sie sich dem Einfluss eines futuristischen Dating-Dienstes auf Steroide widersetzten. Schwarzer PantherLetitia Wright brachte den in Ungnade gefallenen Tech-Verkäufer, der eine digitale Kopie ihres verstorbenen Vaters in die unendliche Todeszelle brachte, indem er ihm das gleiche Schicksal beim moralisch mehrdeutigen Abschluss des abendfüllenden Anthologiefilms in der Anthologie-Reihe 'Black Museum' zeigte.

Unterschätzen Sie dies jedoch nicht, da dies der Fall ist Schwarzer SpiegelStaffel 4 ist nicht ohne Albtraumbrennstoff. 'Arkangel' lässt Sie überdenken, ob Sie überhaupt Eltern werden sollen, 'Crocodile' ist der lähmende Abstieg einer Frau vom Totschlag zum Serienmord, und 'Metalhead' ist eine schwindelerregende, stilisierte 41-minütige Verfolgungsjagd durch eine apokalyptische Welt, die von Roboterhunden überrannt wird, die unheimlich ähnlich aussehen zu Maschinen wird derzeit entwickelt wie wir sprechen.

Es gibt zwei Arten von Schwarzer SpiegelFans: diejenigen, die zuschauen, um ihre zynischen Vorahnungen für die Zukunft zu erfüllen, und diejenigen, die es erst in Staffel 4 verstanden haben und eine hoffnungsvollere Vorstellung davon haben, wie die Welt aussehen könnte. Staffel 4 spricht beide mit makellosen Ergebnissen an.

Schwarzer Spiegelging von dem meisterhaften Mind-Melter, dessen Qualität im Laufe der Zeit nur stieg, zu dieser einen Netflix-Show, von der Sie hörten, dass sie wirklich cool war, bis sie den schmerzhaften Fehltritt der 5. Staffel erreichte. Mit weiteren technologischen Fortschritten und neuen, fragwürdigen Trends im gesellschaftlichen Verhalten Aus diesen Gründen können wir nur einen Schritt nach vorne machen, in der Hoffnung, dass alles, was Charlie Brooker für die sechste Staffel einfallen lässt, uns wirklich dazu bringt, einen tiefen Blick auf unsere eigenen dunklen Reflexionen zu werfen.