Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Anscheinend sollte Avatar ursprünglich eine R-Bewertung haben

Anscheinend sollte Avatar ursprünglich eine R-Bewertung haben

Auf

Obwohl Avatar 2 kommt endlich in den nächsten paar Jahren an, nachdem es lange versprochen wurde, für den Moment können wir uns nur noch die ansehen BenutzerbildMythologie durch Eins, einsamer Eintrag . Aber was für ein Eintrag es war, denn es ist immer noch der Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten. Zweifellos haben junge und alte Kinogänger es leicht gemacht, es auf der großen Leinwand zu sehen, was es zu einem solchen Kassenjuggernaut gemacht hat, aber offensichtlich zu einem Regisseur und Franchise-Mastermind James Cameron ursprünglich beabsichtigt Benutzerbildein erwachseneres Angebot zu sein, als er die Geschichte mit einem R-Rating im Auge schrieb.

Einige Jahre bevor er anfing zu bringen BenutzerbildJames Cameron plante eine filmische Adaption des Mangas Battle Angel Alita. Mehr als ein Jahrzehnt später, diese Anpassung, Alita: Battle Angel ist nur noch wenige Monate von der Ankunft in den Kinos entfernt, stattdessen hat Robert Rodriguez Regie geführt und Cameron bleibt als Produzent beteiligt. Beim Sprechen mit Screen Rant über einen bestimmten Unterschied zwischen Alita: Battle AngelIn der Version eines der Charaktere im Vergleich zu der Darstellung im Manga enthüllte Rodriguez Folgendes Benutzerbild::

Ja, weil es ein Graphic Novel ist, können sie wirklich rausgehen und einen Teil dessen, was Jim [Cameron] gemacht hat Benutzerbildursprünglich schrieb er, dass es sich um einen Film mit R-Rating handelt. Er wusste, dass er einige Sachen zurückziehen musste, damit es für alle Zuschauer sein konnte, PG-13. Ich denke, wir halten mit Sicherheit ein gutes Gleichgewicht, vor allem, weil man mit Cyborg-Action viel mehr kann, aber ich denke, wir halten den richtigen Ton. Und Leute, die den Graphic Novel mögen, gehen nicht so weit wie die Graphic Novels, aber es ist immer noch sehr schlagkräftig und sie sammeln immer noch Köpfe und all diese Sachen.

Kreativ gesehen ein R-Rated sehen Benutzerbildwäre interessant gewesen, besonders wenn es um die Kriegsszenen ging. Stellen Sie sich vor, wie viel intensiver dieser Kampf zwischen den Streitkräften der Na'vi und Oberst Miles Quaritch ausgesehen hätte, wenn es zusätzliche blutige und grafische Elemente gegeben hätte. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, wenn Sie einem Film eine R-Bewertung geben, werden nicht so viele Augen erreicht, da Kinder ihn nur dann auf der großen Leinwand sehen können, wenn sie von einem Erwachsenen begleitet werden.

In Bezug auf das Erreichen eines möglichst breiten Publikums macht James Cameron BenutzerbildStattdessen war ein PG-13-Angebot der richtige Anruf. Nur eine Woche vor Weihnachten kamen Menschen auf der ganzen Welt in Scharen an, um es zu sehen. Während des ersten Kinostarts sowie der Wiederveröffentlichung im Sommer 2010 wurden weltweit über 2,7 Milliarden US-Dollar verdient. Egal welche Qualität, wenn BenutzerbildMit R bewertet, ist es höchst unwahrscheinlich, wenn nicht sogar unmöglich, dass es irgendwo in der Nähe dieses Geldbetrags verdient hätte. Und mit einem Film wie BenutzerbildDas bringt viel Geld in visuelle Effekte, und es ist noch wichtiger, einen Gewinn zu erzielen.

Angesichts wie gut Benutzerbildkommerziell durchgeführt, können Sie sicher sein, dass für die BenutzerbildFortsetzungen, diese werden auch mit PG-13 bewertet. Vergessen wir auch nicht, dass Disney seit letztem Jahr auch das bietet 'Pandora - Die Welt von Benutzerbild' Attraktionsbereich innerhalb von Animal Kingdom. BenutzerbildOffensichtlich ist es nicht so gesund wie Mickey Mouse oder die vielen Prinzessinnen, aber es ist voller Action Krieg der Sterneund Marvel-Franchise-Unternehmen können immer noch eine familienfreundliche Bevölkerungsgruppe bedienen. Jetzt, da 20th Century Fox bald in das Disney-Imperium aufgenommen wird ... Ich meine, Familie, Sie können darauf wetten, dass das Maushaus behalten möchte Benutzerbildin diesem PG-13-Gebiet.



Der nächste Monat wird neun Jahre her sein Benutzerbildwurde veröffentlicht, und während James Cameron die meiste Zeit gesagt hat, dass Fortsetzungen auf dem Weg sind, wurde erst zu Beginn der Dreharbeiten im Sommer 2017 endgültig bestätigt, dass diese Projekte das Licht der Welt erblicken würden. Einer der Gründe, warum es so lange gedauert hat BenutzerbildFortsetzungen, um in Gang zu kommen, sind, weil neue Filmtechnik für Dreharbeiten entwickelt werden musste unter Wasser , wie Avatar 2wird eine ganze Menge Zeit in verbringen Pandora Ozeane.

Darüber hinaus keine spezifischen Handlungsdetails für Avatar 2oder die anderen Fortsetzungen wurden bereits enthüllt. Es wurde jedoch im letzten Monat berichtet, dass Die Fortsetzungen könnten aufgerufen werden (In keiner bestimmten Reihenfolge) Avatar: Der Weg des Wassers, Avatar: Der Saatgutträger, Avatar: Der Tulkun-Reiterund Avatar: Die Suche nach Eywa. Keiner dieser Titel wurde bisher bestätigt.

Auf der Casting-Seite der Dinge, die meisten der Hauptdarsteller von Anfang an Benutzerbildsind bestätigt, für die Fortsetzungen zurückzukehren, darunter Chef Sam Worthington Jake Sully und Zoe Saldana Neytiri, der jetzt drei Kinder hat. Die überraschendsten der zurückkehrenden Gesichter sind jedoch Sigourney Weaver Stephen Lang und Matt Gerald, deren Charaktere alle starben. Weaver hat bestätigt, dass sie eine andere Person spielen wird als Dr. Grace Augustine, aber es bleibt abzuwarten, wie Lang und Gerald in das Bild passen.

Was Neulinge angeht, ist Kate Winslet, die Ronal, eine Freitaucherin des Metkayina-Stammes, in spielen wird, wohl die prominenteste der Gruppe Avatar 2. Zusammen mit verschiedenen anderen Schauspielern, die als Stammesangehörige der Metkayina besetzt sind, spielt Jack Champion Javier 'Spider' Socorro, einen Teenager, der auf der menschlichen Basis der Pandora geboren wurde, während Oona Chaplin und David Thewlis in unbekannten Rollen besetzt wurden.

James Cameron hat beides bestätigt Avatar 2und Avatar 3 habe Hauptfotografie eingewickelt , aber es ist noch ein langer Weg, bis sie in die Kinos kommen. Avatar 2Die Veröffentlichung ist für den 18. Dezember 2020 geplant, gefolgt von Avatar 3am 17. Dezember 2021, Avatar 4am 20. Dezember 2024 und Avatar 5am 19. Dezember 2025 (diese Cameron hat gesagt, dass die letzten beiden Filme davon abhängen, dass seine beiden Vorgänger finanziell erfolgreich sind.

Bleiben Sie auf CinemaBlend gespannt, um weitere Updates zu erhalten BenutzerbildDas Franchise schreitet voran, aber in der Zwischenzeit können Sie unsere durchsehen Release-Zeitplan 2019 um zu erfahren, welche Filme nächstes Jahr herauskommen.