Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Bill Murray bestätigt den lustigen Grund, warum er sich für die Garfield-Filme angemeldet hat

Bill Murray bestätigt den lustigen Grund, warum er sich für die Garfield-Filme angemeldet hat

Garfield Film

Mit mehr als vier Jahrzehnten Schauspielerei unter seinem Gürtel, Bill Murray hat in vielen populären und gut aufgenommenen Filmen von Geisterjägerund Murmeltier Tag zu In der Übersetzung verlorenund Moonrise Kingdom. Und dann sind da noch die Garfield Filme, in denen Bill Murray die orangefarbene, von Lasagne besessene, montagshassende Katze aussprach. Während Sie an der Abendkasse anständig auftreten, beides Garfield: Der Filmund Garfield: Eine Geschichte von zwei Kätzchenwurden von Kritikern geschwenkt, und es stellt sich heraus, dass der einzige Grund, warum Murray diese Comic-Adaptionen überhaupt unterschrieben hat, ein Missverständnis darüber ist, wer sie geschrieben hat. Wie Murray erklärte:

Ich tat das GarfieldFilme, die wie ein Verrückter waren als der nächste. Es ist wahr, ja, es ist absolut wahr. Und ich habe das Drehbuch nicht wirklich gelesen. Und ich sagte: „Weißt du, ich würde gerne einen dieser Animationsfilme ausprobieren. Sie machen Spaß. ' Ich schaue, ich gehe Joel Coen, einer meiner Favoriten, ich meine die Coen Brüder? Diese Jungs machen großartige Filme. Nun, es war nicht Joel Coen, es war ein anderer Joel Cohen.

Wer wusste, dass der Buchstabe 'h' so wichtig sein könnte, um sich für ein Projekt zu entscheiden. Für den Fall, dass die Verwechslung immer noch nicht klar ist, wie Bill Murray offenbarte Die heutige Show Anfangs dachte er, Joel Coen, die Hälfte des gefeierten Coen Brothers-Duos, schreibe Garfield: Der Film. Mit Filmen wie Arizona aufziehen, Der große Lebowski und Oh Bruder, wo bist du?In seinem Lebenslauf beschuldige ich Murray nicht, fasziniert zu sein, was Joel Coen mit einem CGI Garfield in einer Live-Action-Umgebung machen könnte. Aber wie Murray später erfuhr, war es nicht Joel Coen, der Garfield schrieb, sondern Joel Cohen, zu dessen Credits gehört Im Dutzend billigerund Daddy Day Camp. Das hat nicht ganz das gleiche Prestige, um es leicht auszudrücken.

Trotz Irrtum über die Identität von Garfield: Der FilmDer Autor, Bill Murray, hielt an dem Projekt fest und wurde nach Scott Beach und Lorenzo Music der dritte Schauspieler, der die Katze sprach. Offensichtlich war seine Erfahrung mit diesem ersten Film entweder angenehm genug oder er erhielt einen lohnenden Gehaltsscheck für die Fortsetzung, weil Murray sich entschied, für eine weitere Runde Garfield zurückzukehren. Leider vermute ich, dass Murray enttäuscht herauskam, dass diese Filme nicht von Joel Coen stammen, aber zumindest der Schauspieler kann sich über die Erlebnisse lustig machen. In den 2009er Jahren Zombieland Murray, der eine überlebenskünstlerische Version von sich selbst spielte, erwähnte, dass das Spielen von Garfield eines seiner Bedauern war.

Bill Murray ist in Wes Andersons zu hören Insel der Hunde , die immer noch in den Kinos läuft, und für diejenigen, die sich fragen, welche anderen Filme dieses Jahr herauskommen, finden Sie Informationen zum Erscheinungsdatum in unserer Premiere Guide 2018 . Für Garfield wurde bereits im Jahr 2016 berichtet, dass ein All-Animationsfilm Das Zentrum des Comics war in Arbeit, aber seitdem gab es keine Updates mehr.