Close

Grey's Anatomy Recap: Investiere in die Liebe

Kinder sind großartig. Ich habe selbst drei, und ich würde sie nicht gegen die Welt eintauschen. Wenn Sie kranke Kinder haben oder in der Nähe von kranken Kindern sind, ist es ziemlich erstaunlich, wie belastbar sie sind. Sie fragen sich nie, ob sie besser werden - es ist nur dann, wenn sie besser werden. Die Show dieser Woche ist absolut voll von Kindern, und sie sind alle krank, weil wir schließlich in Seattle Grace sind.

Einige der Ärzte werden mitten in der Nacht gerufen, um einem Mädchen zu helfen, das von einem Dach gefallen ist (über 50 Knochenbrüche), und einer schwangeren Frau, deren Baby einen Schlaganfall hat. Am nächsten Morgen treffen wir mit dem Baby und der Mutter sowie dem Mädchen, die alle stabil sind, einen süßen kleinen Jungen mit Kurzdarmsyndrom. Er hätte es nicht zu seinem 9. Geburtstag schaffen sollen, aber er ist dabei, Nummer elf zu feiern. Seine Eltern sind so glücklich, dass sie dem Krankenhaus 25.000.000 US-Dollar geben. Ja, zählen Sie die Nullen, das sind fünfundzwanzig Millionen Dollar.

Unweigerlich beginnt der Junge zu schwinden, und seine Eltern verlangen, dass er die nächste Operation hat, ob Arizona dies empfiehlt oder nicht. Wenn Sie jemandem 25 Millionen Dollar geben, können Sie diktieren, oder? Der Chef zwingt Arizona, die Operation durchzuführen, und die Eltern hoffen verzweifelt, dass sie dadurch die Zeit erhalten, die sie zum “ Kauf ” eine Heilung für ihren Jungen. Ich urteile nicht - ich würde das Gleiche tun, wenn ich das Geld hätte.

Dem Schlaganfallbaby und seiner Mutter geht es nicht gut. Alex kümmert sich um das Baby und seine menschliche Seite tritt ein, als er beschließt, das Baby zu halten, damit es menschlichen Kontakt hat, bevor es stirbt. Bailey erinnert sich plötzlich an etwas - der Haut-zu-Haut-Kontakt mit Babys hilft ihnen zu gedeihen. Also zieht Alex 'Hemd aus und die Witze über die Kalenderaufnahmen beginnen.

Zurück zu dem Mädchen, das vom Dach gefallen ist. Sie ist Präsidentin des Studentenrates, Herausgeberin der Schulzeitung, und sie bekommt gerade A ’ s. Oh, und sie fiel vom Dach, während sie mit Hilfe von Zauberpilzen ihr eigenes Bewusstsein erforschte. Ihre Eltern erklären sie für eine Enttäuschung und sie zerreißt ihnen eine neue. Ihr zu sagen, dass sie genauso verblüfft ist wie sie - aber es war nur eine leichte Fehleinschätzung und das Ergebnis eines Ereignisses mit geringer Wahrscheinlichkeit. Autsch. Später ist sie in der Chirurgie und sie stürzt ab. Cristina springt ein und ergreift die Herrschaft. Sie repariert das Herz des Mädchens und beginnt einen Krieg mit ihrem Freund Owen. Oh, aber vielleicht hat er damit angefangen, als er sie nicht wegen der nächtlichen Aufregung angerufen hat.

Arizona flippt wegen der bevorstehenden Operation aus und bittet Callie, ihr zu sagen, wie großartig sie ist. Holen Sie sich ein Rückgrat, Dame! Ich kann Leute nicht ausstehen, die sich selbst erraten. Diese Frau ist ein pädiatrisches Genie, und sie kauert wie ein Baby. Sie flippt auf Callie aus, weil sie nicht “ da ist ” als sie sie brauchte, um sie zu unterstützen. Owen und Cristina kommen herein und streiten sich um die Operation des Dachmädchens. Arizona wird ins Krankenhaus eingeliefert, um sich um ihre Patientin zu kümmern. Er hat es durch eine Operation geschafft, ist aber jetzt in einem septischen Schock.

Der Chef bricht im OP zusammen, um zu sehen, was los ist, und Arizona findet plötzlich ihre Wirbelsäule lang genug, um ihn anzuschreien. Sie sagt, was wir alle gedacht haben - dass es sich anfühlt, als würde ein Stapel Dollarnoten auf dem Tisch liegen, wenn er in der Nähe ist. Der Junge stirbt und Arizona darf nicht mit den Eltern sprechen, aus Angst, sie könnte das Krankenhaus verklagen. Wie üblich weine ich an diesem Punkt & hellip;

Cristina jammert Meredith über ihren Kampf mit Owen zu und die fast nervig glückliche Meredith erklärt, dass Owen einfach in sie verliebt ist. Cristina bekommt das und wenn sie sich stark im Dachmädchen sieht, sagt sie ihr, sie solle erwachsen werden - weil sie einfach Glück hat (was Owens Worte früher an sie wiederholt).

Als Callie Arizona eine Überraschungsparty veranstaltet, ohne sich des Todes des Jungen bewusst zu sein, oder dass heute auch sein Geburtstag war. Arizona geht, und Callie bekommt nicht, dass sie ihr folgen sollte. Zurück auf der Party werden die Leute von Mercy West den SG-Blicken gleichgestellt. Tatsächlich verliebt sich der Typ mit den schönen Augen in Cristina (sie küssen sich), und Reed will Alex nicht so heimlich schlecht. Ich habe das total genannt. Cristina entschuldigt sich bei Owen (WAS?!) Und sie gehen zusammen nach Hause.

Nachdem Arizona herausgefunden hat, dass die Familie immer noch das Geld geben wird - weil SIE nicht der Chef ist -, geht sie nach Hause, um Callie zu sagen, dass sie sie liebt. Es ist gegenseitig.