Close
  • Haupt
  • /
  • Fernsehen
  • /
  • Wie sich das reguläre Showteam über das Ende der Serie fühlt

Wie sich das reguläre Showteam über das Ende der Serie fühlt

Letzter Nacht, Regelmäßige Showstrahlte seine letzte Folge auf Cartoon Network, Eine Serie, die klein anfing und später ihre Charaktere in den Weltraum brachte, wurde vollständig geschlossen. Nur wenige Shows im Cartoon Network halten so lange an Regelmäßige Showtat --- wir können nur daran denken Regelmäßige ShowPartner Abenteuer-Zeit länger dauern und es ist klar, dass es viele Gefühle gibt, die damit zusammenhängen Regelmäßige Showseinen Lauf beenden. Noch vor wenigen Tagen sprachen einige der Darsteller und die Crew bei einer Vorführung der letzten Folge über ihre Gefühle am Ende der Serie. William Salyers, der Rigby geäußert hatte, hatte folgendes über das Ende zu sagen:

Es waren sechs erstaunliche Jahre meines Lebens, es hat nie Spaß gemacht, zur Arbeit zu gehen, und das kann man nicht über viele Jobs sagen.

Wenn Shows lange dauern, werden oft Freundschaften und Beziehungen aufgebaut, die nicht gebrochen werden können. Es ist kein großer Schock, dass Salyers stolz auf seine Arbeit sein würde, aber auch ein bisschen bittersüß und per Vielfalt , das schien der Ton bei der Vorführung für die Regelmäßige ShowFinale. Zeigen Sie bei der Vorführung den Schöpfer J.G. Quintel sagte das auch wegen des Weges Regelmäßige ShowAls er geschaffen wurde, war er immer noch da, als andere Leute, die mit der Show zu tun hatten, ihre Arbeit beendeten und zu neuen Positionen wechselten, was schwer zu sehen war.

reguläres Showfinale

Die guten Nachrichten? Cartoon Network hat der Show wirklich viel Aufmerksamkeit geschenkt, damit das Kreativteam herausfinden kann, wie die Serie richtig beendet werden kann. Früher war J.G. Quintel enthüllte das nach Cartoon Network kündigte die Show an Nach der achten Staffel würden sie einen Plan ausarbeiten, damit die Serie zufriedenstellend enden kann. Er sagte iDigitalTimes dass sie in der Lage waren, in Bewegung zu setzen, wie sie wollten, dass die Show endet, so dass es wirklich kein Bedauern darüber gab, wo die Show endete.

Auf die Frage, ob er der Meinung sei, dass es die richtige Entscheidung für das Ende der Serie sei, sagte er Folgendes:

Ich habe definitiv das Gefühl, dass es der richtige Zeitpunkt war. Ich denke, wir müssen definitiv alles erforschen, was wir erforschen wollten, ohne dass es in den Boden läuft, wo wir sie einfach so lange machen, bis sie wirklich schlecht werden. Ich wollte nicht, dass daraus etwas wird. Ich denke wirklich, dass dies eine solide Reihe von Folgen einer Serie ist, auf die ich wirklich stolz bin, und ich bereue nichts daran.



Regelmäßige Showhatte definitiv einen guten Lauf. Über sechs Jahre Die Zeichentrickserie produzierte acht Staffeln und 265 Folgen, ganz zu schweigen davon Specials und ein Film. Es ist eine wirklich große Fangemeinde gewachsen, die sich gerne an die Serie erinnert, und es hat ein kreatives Team aufgebaut, das fähig genug ist, hoffentlich einige andere großartige Projekte für Cartoon Network und andere animierte Foren zusammenzustellen. Es ist immer scheiße wenn etwas, das du liebst, endet und Regelmäßige Showendet mit einer bittersüßen Note --- SPOILER --- Wenn Pops sterben, werden sich sicherlich einige Fans nach mehr sehnen, auch wenn die Show am Ende für eine Schließung in den Park zurückgekehrt ist.

Was denkst du über die Regelmäßige ShowFinale? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen und werfen Sie einen Blick darauf, was der Fernseher mit unserer Idee hat Zeitplan für die TV-Premiere in der Zwischensaison .