Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Jason Statham glaubt nicht, dass Deckard Shaw ein schneller und wütender Bösewicht ist

Jason Statham glaubt nicht, dass Deckard Shaw ein schneller und wütender Bösewicht ist

Furious 7 Deckard Shaw ballt die Fäuste neben einem Auto

Seit er in die eingeführt wurde Schnell und wütendUniversum, Jason Stathams Deckard Shaw hat sich von einem eiskalten Bösewicht zu einem sympathischen Teamkollegen entwickelt SchnellHeld, Dwayne Johnsons Luke Hobbs. Aber natürlich mit juckender Welt um etwas 'Gerechtigkeit für Han' zu bekommen, Es gibt Leute, die sich immer noch fragen, ob Shaw überhaupt mit den Guten spielen darf.

Jason Statham selbst stellt dies jedoch nicht in Frage, und dies wurde außerordentlich deutlich, als CinemaBlend sich mit ihm während des Londoner Pressediskussions zusammensetzte Schnelle und wütende Geschenke: Hobbs & Shaw.Wie Sie unten sehen werden, ist der einst als schwer empfundene der Fast & FuriousSerie ist ein ganz anderer Charakter, wenn man ihn aus folgendem Blickwinkel sieht:

Es ist zu erwarten, dass die Fast & FuriousFans, die dies lesen, kaufen immer noch nicht, wie Deckard Shaw alles andere als ein Bösewicht sein könnte, besonders nach seiner Ermordung von Sung Kangs Han Lue in der Post-Credits-Sequenz zu Schnell und wütend 6. Sicher, auf den ersten Blick würde dieser Vorfall Deckard zum Antagonisten für Regisseur James Wans machen Wütend 7, aber das war nur, weil wir diese Ereignisse aus der Perspektive von Vin Diesels Dominic Toretto und seiner Familie gesehen haben.

Die Hauptsache, die die Leute an Deckard Shaw zu vergessen scheinen, und die große Sache, die beide Hobbs & Shawund Das Schicksal der Wütendenhelfen zu verstärken, ist die Tatsache, dass er im Grunde nach dem gleichen Moralkodex handelt, um seinen Bruder zu rächen. Deckards Angriff auf Han drehte sich alles um Owen (Luke Evans) und das Koma, in das er am Ende geraten war Schnell und wütend 6.

Hobbs & Shawspielt diesen Aspekt mehr aus, insbesondere durch das zentrale Team, nach dem der Film benannt ist, sowie durch die Hinzufügung eines neuen Mitglieds der Shaw-Familie, Vanessa Kirbys Hattie. Obwohl zu erwarten ist, dass Deckard in irgendeiner Weise oder in irgendeiner Form irgendwann für seine Handlungen verantwortlich sein wird, hat sogar Co-Autor / Produzent Chris Morgan wiederholt darauf hingewiesen, dass die 'Justice For Han' -Fans werden ihren Tag bekommen im Franchise-Gericht.

Sogar Jason Stathams Charakter weiß es. Ein Grund, warum er sich auf solche Heldentaten einlässt, ist, für das zu büßen, was er in der Vergangenheit getan hat. Nach all seinen Heldentaten, besonders der von Doms Baby retten aus den Klauen von Charlize Therons Ciper in Das Schicksal der WütendenSie würden denken, dass Deckard Shaw sich einen Aufschub verdient hat. Aber bis genau die Umstände um Hans Tod dargelegt sind, scheint es, dass der Fandom im Allgemeinen niemals diesen Pass gewähren wird.



Können wir uns zumindest alle einig sein, dass Deckard Shaw eher ein Antiheld als ein direkter Bösewicht sein könnte? Der Mann hat sich so viel verdient, nachdem er zweimal geholfen hat, die Welt zu retten.

Überzeugen Sie sich selbst, liebe Leser, wie Sie beide sehen werden Hobbs & Shaw Beginnen Sie ihren Weg zur Erweiterung der Fast & FuriousUniversum in frühen Vorführungen morgen Abend . Und halten Sie es auf CinemaBlend eingestellt, da wir weiterhin über unsere Interviews mit den Menschen berichten werden, die es möglich gemacht haben. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie in der Zwischenzeit was die Kritiker sagen über den Film im Vorfeld seiner allgemeinen Veröffentlichung!

Denken Sie immer noch an Deckard Shaw als einen schnellen und wütenden Bösewicht?
  • Ja, #JusticeForHan
  • Nein, er hat nur das getan, was Dom und seine Crew in der Vergangenheit immer getan haben.
  • Ich weiß es nicht wirklich.
Abstimmung