Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Kindergarten Cop: 5 Dinge, die für den Arnold Schwarzenegger Film keinen Sinn ergeben

Kindergarten Cop: 5 Dinge, die für den Arnold Schwarzenegger Film keinen Sinn ergeben

Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Es ist 30 Jahre her Arnold Schwarzenegger tauschte das Abzeichen und die übergroße Waffe gegen ein Poloshirt und einen Sportmantel ein Ivan Reitman 1990 Action-Comedy-Klassiker Kindergarten Cop. Der Film gab uns einige der die meisten zitierfähigen Zeilen von der Karriere des Bodybuilders, der zum Schauspieler wurde (was viel sagt), aber es gab uns auch mehr als ein paar Dinge, die nicht viel Sinn machen, wenn man innehält und darüber nachdenkt.

Jetzt weiß ich, dass es nicht ernst genommen werden sollte, eine Komödie aus dem Jahr 1990 anzuhalten und ausgiebig darüber nachzudenken, aber leider tauche ich hier in all die Dinge ein, die für einen meiner Lieblingsfilme, die erwachsen werden, keinen Sinn ergeben. Bei Fragen zu LAPD-Detektiv John Kimble (Arnold Schwarzenegger) und seinen Polizeipraktiken, dem wundersamen Auftreten eines bestimmten Frettchens und vielen anderen Fragen gibt es hier viel zu untersuchen. Bevor wir uns also von einer anderen Feuerwehrübung abschneiden lassen, lassen Sie uns den Ball ins Rollen bringen und uns die Dinge ansehen, die keinen Sinn ergeben Kindergarten Cop.

Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Was für ein Cop ist John Kimble überhaupt?

Ich verstehe, John Kimble ist ein hartgesottener Polizist aus Los Angeles Wer ist dafür bekannt, dass er sich bei seinen Ermittlungen verliert (sehen Sie sich nur den Bart, den Staubtuch und die Familie an, die längst verschwunden sind), aber was für ein Polizist ist er? Bevor Kimble in der Grundschule in Astoria, Oregon, wo der größte Teil des Films spielt, überhaupt verdeckt wird, macht er einige ziemlich lächerliche Dinge, die sicherlich zu einer Suspendierung oder völligen Entlassung aus dem Job führen würden.

In den ersten 15 Minuten des Films legt John Kimble einem Zeugen ihres toten Freundes Handschellen an, bedroht sie, verfolgt sie ziemlich genau und schießt dann auf die Party, auf der sie sich hinlegt. Sobald er die Party betritt, schießt Kimble wahllos auf den Platz und stellt einige Fragen, bevor er alle außer dem Zeugen aus dem Raum schreckt. Wenn das nicht schlimm genug ist, wartet der unorthodoxe Detektiv auf der Polizeistation auf den Antagonisten des Films, Cullen Crisp (Richard Tyson), und versucht, ihn ohne Anwesenheit eines Anwalts zur Information zu drängen. Da ist dein großer Mordfall, Kimble.

Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Was ist mit dem Frettchen los? Woher kam es und wie kam es ins Flugzeug?

Ungefähr zu der Zeit, als John Kimble und seine Partnerin Phoebe O'Hara (Pamela Reed) in Astoria eintreffen, um die Undercover-Operation zu starten (die sich dank einer mittleren Magengrippe schnell ändert), werden wir zufällig einem neuen Charakter vorgestellt, der dies beweist haben später im Film einen großen Anteil: Kimbles Haustierfrettchen. Aber warte, woher kam das Ding und wo war es während des Fluges von Los Angeles?

Das Frettchen wird später als Klassenhaustier hereingebracht, als John Kimble versucht, eine Bindung zu den Kindergärtnern aufzubauen, um herauszufinden, wer es ist der Sohn von Cullen Crisp und rettet am Ende des Tages den Tag, aber die Frage bleibt: Woher kommt er und welche Vorkehrungen hat Kimble getroffen, um ihn ins Flugzeug zu bringen? Wir sehen oder hören nicht einmal einen Blick von dem geliebten Haustier des Detektivs, bis er zufällig eine kranke und erschöpfte Phoebe O'Hara erschreckt.



Christian und Joseph Cousins ​​und Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Warum hat Kimble Dominic nicht gesagt, dass es eine schlechte Idee war, den Turm überhaupt zu besteigen?

Ein paar Tage nach einem spontanen Abendessen in einem schicken Restaurant lädt die Kollegin Joyce Palmieri (Penelope Ann Miller) John Kimble zu sich nach Hause ein, wo der Undercover-Polizist mit Dominic Palmieri spazieren geht, um die Spielzeug- und Gadgetsammlung des Jungen zu sehen dass er vorhat, ihn vor den 'bösen Männern' zu schützen. Eines dieser Werkzeuge ist ein Laser, den er auf einem großen Kommunikationsturm in der Nähe des Hauses seiner Mutter installieren möchte. Klingt nach Spaß, oder? Gut…

Wenn der Lehrer und der Schüler den Turm betrachten, denkt Kimble nicht einmal daran, Dominic zu sagen, dass er vielleicht nicht auf einen hohen Turm klettern sollte, der mit einem Ausrutscher sicher zu Gefahr, Verletzung und möglicherweise sogar zum Tod führen wird. Und würden Sie es nicht wissen, das passiert später im Film, wenn der Junge vermisst wird. Kimble erinnert sich an das Gespräch (und hoffentlich an die Tatsache, dass er davon hätte abraten sollen) und rettet Dominic, der feststeckt, nachdem er auf der Plattform ausgerutscht ist. All das hätte vermieden werden können, wenn Kimble, der zu diesem Zeitpunkt wirklich Lehrer ist, etwas gesagt hätte.

Richard Tyson und Christian und Joseph Cousins ​​im Kindergarten Cop

Wer setzt eine Schule voller Kinder in Brand, um ihren Sohn zu entführen?

Sobald Cullen Crisp aus dem Gefängnis kommt, nachdem die Mordanklage fallen gelassen wurde, fahren er und die gute alte Mutter nach Norden, um seinen Sohn zu holen (siehe: Entführung) und die verlorene Zeit auszugleichen. Nachdem Crisp sich in der Schule herumgeschlichen hat und sich so verhält, als suche er eine neue Schule für seinen Sohn, kommt er auf die schöne Idee, in der Schulbibliothek ein Feuer zu machen, um alle rauszuholen, damit er seinen Sohn mitnehmen kann. Es ist ein großes Finale und ziemlich aufregend, aber hätte er nicht einen zurückhaltenderen Weg finden können, um die ganze Situation zu bewältigen?

Er hätte nicht nur Dutzende von Kindern durch das Feuer und das daraus resultierende Chaos verletzen oder sogar töten können, sondern auch seinen Sohn schwer verletzen können, was anscheinend das Einzige ist, was ihn hier interessiert. Er ist ein Monster, ja, aber das bringt die Dinge auf die nächste Stufe. Gut, dass das Frettchen geht alles deus ex machina und rettet den Tag.

Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Was macht Kimble qualifiziert, am Ende ein Vollzeitlehrer zu werden?

Und dann ist da noch das ganze Problem, dass John Kimble sich von der Polizeiarbeit zurückzieht Vollzeit-Kindergärtnerin werden am Ende des Films. Es sorgt für ein schönes Ende und scheint etwas zu sein, das der ehemalige Undercover-Polizist wirklich gerne macht, aber welche Qualifikationen und Zertifizierungen besitzt er, um den Job auf Vollzeitbasis zu bekommen? Beeindrucken Sie den Schulleiter, ein paar Lehrer, und rasieren Sie sich ein paar Minuten vor der Feuerwehrübung der Klasse, und Sie haben einen Job?

Es hat mit dem Frettchen zu tun, oder? Wenn man es sich ansieht, müssen sich alle guten Dinge, die in der Schule passiert sind, mit dem Frettchen befassen. Die Klasse beginnt, Kimble aufmerksam zu machen und zu respektieren, sobald das Frettchen draußen ist und das Frettchen den Tag rettet, an dem es Cullen Crisp in der Umkleidekabine beißt. Hat Kimble den Job wegen seines Haustieres bekommen?

Pamela Reed und Arnold Schwarzenegger im Kindergarten Cop

Kleinere Dinge, die keinen Sinn ergeben

  • Ernsthaft, wie hat Kimble nach allem, was er gezogen hat, noch ein Abzeichen?
  • Was kam aus der ganzen Nebenhandlung über Kindesmissbrauch, die scheinbar aufgegeben wird, nachdem Kimble den Vater geschlagen hat?
  • Wie hat Joyce Phoebes schrecklichen (und sich verändernden) österreichischen Akzent nicht wahrgenommen?
  • Wie fuhr Phoebes Verlobter an einem einzigen Tag von Los Angeles nach Astoria (1.000 Meilen in eine Richtung) und zurück zur Arbeit in einem Restaurant?

Selbst mit all den Dingen, die nicht viel Sinn machen, Kindergarten Cop bleibt jetzt nur noch ein Spaß einer Uhr vor 30 Jahren getan . Ich möchte jedoch immer noch etwas über die Reisevorbereitungen dieses Frettchens wissen.