Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Michael Jai White mag seinen Spawn-Film genauso wenig wie Sie

Michael Jai White mag seinen Spawn-Film genauso wenig wie Sie

Spawn im Jahr 1997 Film

Die neunziger Jahre waren für Spawn ein gemischtes Jahrzehnt. Einerseits, Todd McFarlane Die Kreation wurde 1992 eingeführt und seitdem ist sein Buch eines der Hauptthemen von Image Comics und hat mehrere andere Comics ausgegliedert. Auf der anderen Seite führte Spawn fünf Jahre nach seinem Debüt sein eigener Live-Actionfilm , und das wurde nicht gut aufgenommen, um es leicht auszudrücken. Michael Jai White spielte 1997 Spawn im Film, und über zwei Jahrzehnte später macht der Schauspieler deutlich, dass er sich wie viele andere auch nicht darum kümmert. In Weiß 'Worten:

Es gibt kein Bild von mir, das jemals gesagt hat, dass es mir gefallen hat Laichen. Ich habe nie gesagt, dass ich das für einen guten Film halte.

Nicht jeder Superheldenfilm ist ein kritischer Hit, sondern anstatt zu lügen und zu sagen, dass er mit dem Wie zufrieden ist Laichenstellte sich heraus, stellte Michael Jai White in seinem Interview mit fest THR dass er nie aufgezeichnet wurde und sagte, dass er den Film mochte. White ging nicht näher darauf ein Laichener kümmert sich nicht darum, aber man kann sich vorstellen, dass diese Themen im Einklang mit den Hauptkritikpunkten stehen, die von der fehlenden kohärenten Geschichte bis zu den unterdurchschnittlichen Auswirkungen ausgehen. Aus einem Budget von 40 Millionen US-Dollar gemacht, Laichen, das die Entstehungsgeschichte von Al Simmons darstellte und wichtige Charaktere wie Jason Wynn und The Violator enthielt, verdiente weltweit nur 87,8 Millionen US-Dollar und liegt bei Rotten Tomatoes bei düsteren 18%. Die Elemente aus dem LaichenComics waren vielleicht dort drin, aber zusammengenommen reichten sie nicht aus, um White und die breite Öffentlichkeit zu beeindrucken, und das Endprodukt brachte den Kibosh mit Sicherheit in die Fortsetzung der Pläne.

Zum Glück für Spawn-Fans bekommt der Charakter bald einen zweiten Schuss als Leinwand-Ruhm. Nach Jahren der Entwicklungsschwäche zu LaichenNeustart Bei Blumhouse Pictures geht es endlich voran, und Todd McFarlane wird zusätzlich zum Schreiben des Drehbuchs hinter die Kamera treten, um Regie zu führen. Jamie Foxx wird diesmal die Spawn-Rolle übernehmen und Jeremy Renner wurde als Detective Twitch Williams besetzt, aber anstatt Spawns Entstehungsgeschichte noch einmal zu erzählen wird diese Low-Budget-Anpassung den gleichnamigen Charakter als mehr präsentieren mysteriöse und schattenhafte Figur .

Michael Jai White hat seit seiner Zeit als Spawn einige Comic-Medien eingelöst. Im Jahr 2008 hatte er eine kleine, aber denkwürdige Rolle als Verbrechensboss Gambol in Der dunkle Ritter, wo er gegenüber Heath Ledgers Joker auftrat. Im TV-Bereich spielte er Bronze Tiger in drei Folgen von Pfeil sowie Doomsday in geäußert Gerechtigkeitsliga/. Justice League Unlimitedund tätowierter Mann in Batman: Der Tapfere und der Kühne.

Das LaichenDer Neustart hat kein festgelegtes Veröffentlichungsdatum, aber bleiben Sie auf CinemaBlend eingestellt, um Updates für dieses Projekt sowie Erinnerungen an seinen Vorgänger von 1997 zu erhalten. Sie können auch durch unsere schauen Release-Zeitplan 2018 um später in diesem Jahr zu erfahren, welche Filme in die Kinos kommen.