Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Ben Mendelsohn von Rogue One argumentiert immer noch, dass Krennic den Todesstern erschaffen hat

Ben Mendelsohn von Rogue One argumentiert immer noch, dass Krennic den Todesstern erschaffen hat

Krennic starrte Rogue One an

Seit Disney Lucasfilm übernommen hat, ist die Krieg der SterneFranchise hat eine Vielzahl neuer und aufregender Inhalte produziert. Neben den Hauptfolgen und kommenden MandalorianerIn der Live-Action-Serie betrat das House of Mouse neue Wege, indem es eigenständige Filme in die weit entfernte Galaxie einführte. Das erste davon war Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte, mit Ben Mendelsohn als der bösartige Orson Krennic . Und trotzdem Schurke EinsMendelsohn, der 2016 in die Kinos kam, argumentiert immer noch, dass sein bösartiger Charakter der wahre Schöpfer des Todessterns war.

Orson Krennic war der klare Bösewicht von Rogue One: Eine Star Wars-Geschichteund half dabei, den Konflikt zwischen dem Film und dem Imperium, wie wir ihn kannten, aufzubauen Eine neue Hoffnung. Aber es gibt einige Debatten über seine Rolle bei der Schaffung des Todessterns als Galen Erso von Mads Mikkelson war der Mann verantwortlich für die Waffen (und Schwäche) in der Raumstation. Ben Mendelsohn hat kürzlich zu dieser Debatte gesprochen und ist fest über seine Gefühle in Bezug auf Krennics Rolle. Wie er es ausdrückte:

Mittlerer Manager als Hauptschurke, das ist eine interessante Idee. Ich habe die Linie verkauft und ich werde weiterhin die Linie verkaufen, dass er der Mann ist, der den Todesstern gebaut hat, obwohl es ein sehr starkes Argument gibt, das Mads Mikkelsens Charakter haben könnte, aber, wissen Sie, ficken Sie es, richtig? Sie haben die Chance zu behaupten, Sie hätten den Todesstern gebaut, ich nehme ihn. Ich renne damit.

Du musst es Ben Mendelsohn geben, der Mann ist entschlossen. Denn trotz der vergangenen Jahre verteidigt er immer noch seine Schurke Eins's Charakter bei der Erschaffung des als Todesstern bekannten Planetenzerstörers.

Ben Mendelsohns Kommentare zu GQ zeigt, wie viel der Schauspieler kümmert sich wirklich um seinen Tenur e in der Krieg der SterneFranchise. Darth Vader kann haben hatte eine epische Rolle im eigenständigen Film war Krennic aber der Hauptgegner des Blockbusters. Mendelsohn hält es für seltsam, wenn der Bösewicht des Films das mittlere Management ist, und gibt dem Charakter daher die Ehre, der wahre Mastermind hinter dem Todesstern zu sein.

Verwandte: Lassen Sie uns über diesen Todesstern sprechen, der in Star Wars: Der Aufstieg von Skywalkers Trailer gedreht wurde



Der Todesstern ist eine Ikone von Krieg der SterneÜberlieferung, die währenddessen als Hauptwaffe des Imperiums dient Eine neue Hoffnungund Die Rückkehr des Jedi. Schurke Einskonzentrierte sich auf die Mission für die Pläne des Todessterns, die dank Galen Erso eine entscheidende Schwäche enthielten. Das Publikum sah zu, wie die bunte Besatzung von Rebellen nacheinander starb und es schließlich gelang, die Pläne zu erhalten, die es Luke ermöglichen würden, die Raumstation in zu zerstören Folge IV.

Alles in allem hat Ben Mendelsohn Beine, auf denen er in Bezug auf Krennics Rolle bei der Schaffung des Todessterns stehen kann. Die Station ist eine große Waffe, und der kaiserliche Offizier war währenddessen der Direktor der Advanced Weapons Research Schurke Eins. Dies macht den Tod des Charakters umso poetischer, als er von derselben Waffe getötet wurde wenn Grand Moff Tarkin feuerte es auf die kaiserliche Basis auf Scarif.

Die nächste Rate in dem Krieg der SterneFranchise wird sein Der Aufstieg von Skywalkeram 20. Dezember. In der Zwischenzeit sehen Sie sich unsere an Release-Liste 2019 um deine nächste Reise ins Kino zu planen.