Close
  • Haupt
  • /
  • Fernsehen
  • /
  • Das Finale der zweiten Staffel des Mandalorianers warf eine große Frage über die Verwendung des Dunkelschwerts durch Star Wars-Rebellen auf

Das Finale der zweiten Staffel des Mandalorianers warf eine große Frage über die Verwendung des Dunkelschwerts durch Star Wars-Rebellen auf

Verfügbar bei Disney PlusJetzt registrieren ×

Das Folgende enthält wichtige Spoiler für das Finale der zweiten Staffel von The Mandalorian * _ .* _

Das Finale der zweiten Staffel von Der Mandalorianerpräsentierte die Art von Ende, die wahrscheinlich haben wird viele Leute reden bis zur dritten Staffel von Der Mandalorianerwird gestartet, obwohl es eine Weile dauern kann, bis das tatsächlich passiert. Dennoch gab es in der 40-minütigen Folge viele Entwicklungen, die sicherlich Auswirkungen auf die haben werden Zukunft Krieg der SterneSerie auf Disney +, aber einer der interessantesten befasste sich mit Bo-Katan und der Dunkelschwert . In der neuen Folge wurde Moff Gideon besiegt und unser Held erhielt Zugang zum Darksaber. Dies war jedoch ein Problem für Bo-Katans Pläne .

Sie sehen, die mandalorianische Tradition besagt, dass der Darksaber nur durch Kampf gewonnen werden kann. Da die Klinge ein Symbol der mandalorianischen Führung ist, besteht der einzige Weg, um zu beweisen, dass jemand dieser Rolle würdig ist, darin, denjenigen zu besiegen, der die Waffe hält. Als Din Djarin versucht, Bo-Katan einfach das Dunkelschwert zu geben, lehnt sie es aus diesem Grund widerwillig ab. Aber das ist ein Problem, denn in Star Wars Rebellen Der Darksaber wechselt mehrmals den Besitzer, wenn er nicht im Kampf ist, und eines dieser Male ist es Bo-Katan selbst, der es nimmt.

Maul und der Dunkelschwert

Star Wars Rebels und der Darksaber

Der Darksaber wurde erstmals in bestehenden eingeführt Krieg der SterneKanon in Star Wars: Die Klonkriege. Die Klinge wurde zu dieser Zeit von einem Mandalorianer namens Pre Vizsla gehalten, der von Maul getötet wurde. Und so wurde Maul der Träger der verehrten Klinge. Technisch gesehen wurde er währenddessen von Ahsoka Tano besiegt die Belagerung von Mandalore (obwohl er die Waffe zu der Zeit nicht benutzte). Die Klinge wurde in Staffel 3 von wieder gesehen Star Wars Rebellenwenn die Mandalorianerin Sabine Wren es buchstäblich einfach vom Boden aufhebt der Planet Dathomir . Sie muss niemanden wirklich besiegen, um es zu bekommen.

Von dort aus wechselt die Klinge einige Male den Besitzer der Rebellen-Crew, obwohl Sabine im Allgemeinen die Kontrolle darüber behält. Als ihre Mutter sah, dass sie die Klinge hat, wird die Tatsache zur Sprache gebracht, dass Sabine die Klinge im Kampf mit Maul nicht gewonnen hat, und ihre eigene Mutter bestritt ihre Behauptung in dieser Angelegenheit. Von dort gelangt die Klinge wieder in die Hände eines Mandalorianers namens Gar Saxon, ohne dass Saxon die Klinge im Kampf gewinnen muss. Sabine besiegt jedoch schließlich Gar Saxon und verdient anscheinend die Klinge richtig.

Nach all dem entscheidet Sabine jedoch, dass Bo-Katan derjenige ist, der die mandalorianischen Clans dazu bringen sollte, ihre Heimat vom Imperium zurückzunehmen. Bo-Katan sollte den Darksaber führen . Und so übergibt Sabine es einfach und Bo-Katan akzeptiert, während er zögert, die Klinge, nachdem sich die verschiedenen mandalorianischen Clans ihr verpflichtet haben. Um klar zu sein, Bo-Katan zögert, den Darksaber abzuholen, weil sie sich nicht sicher ist, ob sie regieren soll. Es gibt keine Erwähnung der Tatsache, dass sie die Klinge nicht durch Kampf 'verdient' hat.



Bo-Katan und der Dunkelschwert

Bo-Katan und der Mandaloraner

Aufgrund der Ereignisse von 'The Rescue' und der Tatsache, dass Moff Gideon den Darksaber und seine Tradition gut kennt, scheint es sehr wahrscheinlich, dass Moff Gideon die Klinge im Kampf von Bo-Katan erhalten hat. Als wir Bo-Katan Anfang dieser Saison trafen, war ihr klar, wer im Besitz des Darksabers war, und seitdem war sie sich einig, ihn zurückzubekommen. Sie ist offensichtlich nur wirklich bereit, sich Din Djarins Rettungsversuch anzuschließen, weil sie die Chance haben wird, die Waffe zurückzubekommen.

Am Ende war es Din und nicht Bo-Katan, der Moff Gideon fand und kämpfte. Die beiden trennten sich, und während Gideon seine Fähigkeiten mit dem Darksaber unter Beweis stellte, setzte sich der Mandalorianer letztendlich durch. Und Moff war fast aufgeregt darüber, da er genau wusste, was passieren würde, und so genoss er es voll und ganz, als Din versuchte, Bo-Katan den Darksaber zu geben, und sie lehnte es ab. Er wusste völlig, dass sie das tun würde, aber sie akzeptierte es einmal außerhalb des Kampfes. Warum lehnte sie es jetzt ab?

Bo-Katan im Mandalorianer

Warum Bo-Katan den Dunkelschwert abgelehnt hat

Warum wollte Bo-Katan nicht akzeptieren, dass ihr der Darksaber übergeben wurde, als sie bereit war, ihn zum ersten Mal zu nehmen? Ist das ein Handlungsloch oder geht die Geschichte damit irgendwohin? Obwohl wir die Antwort momentan sicherlich nicht kennen und keine Ahnung haben, wann wir sie bekommen könnten, Der Mandalorianerwar nicht zuletzt von Anfang an sehr mit Franchise-Überlieferungen beschäftigt. Und wenn man bedenkt, dass Dave Filoni hat spielte eine Rolle bei der Schaffung beide Star Wars Rebellenund Der MandalorianerEs ist nicht so, dass er sich dieser offensichtlichen Diskrepanz irgendwie nicht bewusst ist.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass wir, wenn die Geschichte zu diesem Punkt und diesen Charakteren zurückkehrt, viel mehr darüber erfahren, was genau während der großen Säuberung passiert ist, und es könnte für Bo-Katan noch schlimmer geworden sein, als wir vermuten könnten. Während das Ende von Star Wars Rebellenzeigt uns, dass die mandalorianischen Clans hinter Bo-Katan stehen, vielleicht war das nicht wirklich der Fall. Tatsache ist, dass viele Mandalorianer gesehen haben, wie Bo-Katan den Darksaber auf andere Weise als durch Kampf erlangt hat, und dass dies letztendlich ihre Unterstützung durch die Menge gekostet hat. Vielleicht wurde Bo-Katan nie wirklich als Anführer gesehen.

Alternativ oder vielleicht verwandt sah sich Bo-Katan vielleicht nie als Anführerin. Vielleicht hatte sie das Gefühl, dass sie den Darksaber nie wirklich verdient hatte, was sie dazu veranlasste, an sich selbst und ihren Entscheidungen zu zweifeln. Vielleicht kam Moff Gideon und besiegte sie und nahm den Darksaber, und sie sah das als Zeichen dafür, dass sie die Klinge beim ersten Mal nie richtig verdient hatte. Und damit wurde ihr zielstrebiger Fokus darauf, Moff Gideon zu finden und ihm den Darksaber mit Gewalt zurückzunehmen, zu ihrem einzigen wirklichen Ziel.

Was die Zukunft für diese Geschichte bereithält, bleibt abzuwarten. Wir sind uns nicht ganz sicher, wann oder ob Der MandalorianerStaffel 3 ist eine Sache, die gerade passiert oder wenn Boba Fett in Zukunft die Show übernimmt. Einige dieser Themen könnten jedoch auch in andere geplante Disney + -Serien wie die bevorstehende einfließen Ahsoka. Auf die eine oder andere Weise scheint es wahrscheinlich, dass wir eine Erklärung bekommen, obwohl es ziemlich wahrscheinlich ist, dass die Antwort mit einem Kampf einhergeht.

verbunden

Der Mandalorianer enthüllte einen neuen Star Wars-Spinoff in der Finale-Post-Credits-Szene

Der MandalorianerStaffel 2 kann vollständig auf Disney + gestreamt werden. Während Sie darauf warten, mehr über die Zukunft des Franchise zu erfahren, besuchen Sie unsere Herbst 2020 TV-Premiere Zeitplan und unser Winter und Frühling TV Rundown um zu sehen, welche neuen und wiederkehrenden Shows auf dem Weg sind.