Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Der wahre Grund Kermit Der Sprecher des Frosches wurde laut Disney gefeuert

Der wahre Grund Kermit Der Sprecher des Frosches wurde laut Disney gefeuert

Kermit der Frosch runzelte die Stirn

Seit Jim Hensons Tod im Jahr 1990 Kermit der Frosch wurde von dem langjährigen Muppeteer Steve Whitmire aufgeführt, aber das änderte sich Ende letzten Jahres, als er von Disney entlassen wurde. Nachrichten von Whitmire Brennen erst letzte Woche pleite, und während Whitmire sagte, dass es zwei Gründe gibt, warum Disney ihn gehen ließ, gab er nicht an, was sie waren. Jetzt wurde bekannt, was die Begründung des Studios für den ungewöhnlichen Casting-Wechsel war: Whitmires 'inakzeptables Geschäftsverhalten'.

In Bezug auf das Problem des Geschäftsverhaltens wurde Steve Whitmires Kommunikationsstil als 'übermäßig feindlich und unproduktiv' beschrieben, und seine Verhandlungstaktik verzögerte auch die Produktion um ein Vielfaches. Dieses „unprofessionelle Verhalten“ hatte angeblich einige Jahre gedauert, und weil Whitmire es nicht angesprochen hatte Disney Aufgrund des Feedbacks an ihn beschloss das Studio schließlich, ihn im letzten Oktober zu entlassen.

Steve Whitmire ging detaillierter auf das Drama hinter den Kulissen ein, um seine Seite der Geschichte zu liefern THR und sagte, dass einer der Hauptgründe für seine Entlassung wegen der kurzlebig MuppetsTV-Serie Whitmire, der seit 1978 für The Muppets auftrat, gab an, dass Disney während der Ausstrahlung der Show das Gefühl hatte, während der Show wegen seiner Charakterprobleme mit Kermit the 'respektlos' gewesen zu sein Frosch in diesem Projekt. Ein spezifisches Problem, das Whitmire mit der TV-Show hatte, war eine Notiz über eine Szene, in der Kermit seinen Neffen Robin belog, über seine Trennung von Miss Piggy. Whitmire hatte das Gefühl, dass Kermit Robin nicht angelogen hätte, da er zu mitfühlend ist. Whitmire hat sich schon mehrmals mit Disney wegen der Muppets gestritten, seit das Unternehmen die erworben hat Muppets Marke im Jahr 2004, aber offensichtlich war es diese TV-Serie, die die Dinge besonders schlimmer machte.

Die Gewerkschaftsstreitigkeiten wurden offiziell als 'Weigerung, an einem bestimmten Projekt zu arbeiten' eingestuft, obwohl Steve Whitmire klarstellte, was in diesem Bereich geschah, und sagte:

Ich war mitten in einem Streit über eine Vertragsklassifizierung zwischen SAG-AFTRA und Disney Labour Relations, der während meiner Arbeit an dem Projekt und dem damit verbundenen Werbespot stattfand. Ich habe zwar den Werbespot gedreht, konnte aber das Material für das Projekt nicht drehen, um meinen Verpflichtungen gegenüber der Gilde nachzukommen. Ironischerweise hatte mein Repräsentant in dieser Situation einen Sondervertrag mit der Gilde ausgehandelt, damit wir die Arbeit innerhalb der Budgetparameter für das Projekt erledigen konnten.

Mupeteer-Kollege Matt Vogel wird nun Kermit the Frog aufführen und später in dieser Woche sein Debüt als Frosch in einem Video mit dem Titel 'Muppets Thought of the Week' geben. Steve Whitmire bleibt von allem, was passiert ist, „verblüfft“, da er nicht versteht, warum diese beiden Themen als stark genug angesehen wurden, um seine 39-jährige Karriere bei The Muppets zu beenden. Er geht jetzt zu anderen Projekten über, aber er bleibt traurig, dass Disney den Wert ignoriert hat, die Muppets konsistent und richtig angepasst zu sehen.



Es besteht kein Zweifel, dass diese ganze Situation unglücklich war, aber zumindest Muppets-Fans können sich trösten, wenn sie wissen, dass Steve Whitmire sowohl bei Kermit the Frog als auch bei Kermit the Frog einen einzigartigen Eindruck hinterlassen hat ganze Muppet Familie seit fast vier Jahrzehnten, und das kann nie weggenommen werden.