Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Tommy Boy: 11 coole Fakten hinter den Kulissen über den Chris Farley-Film

Tommy Boy: 11 coole Fakten hinter den Kulissen über den Chris Farley-Film

David Spade und Chris Farley in Tommy Boy

Bereit, sich alt zu fühlen? In diesem Jahr jährt sich zum 25. Mal die Veröffentlichung des Chris Farley und David Spade Comedy-Meisterwerk Tommy Boy . Wie so ziemlich jeder in meinem Alter erinnere ich mich noch daran, wie ich mit meinem älteren Bruder am Fernseher meiner Eltern saß und so oft unsere VHS-Kopie sah, dass wir praktisch jede Zeile im Film rezitieren konnten. Wir sind älter geworden, der Fernseher wurde ersetzt und das alte VHS-Band ist schon lange weg, aber ich bin immer noch besessen von diesem Film. Was machst du also, wenn du von einem Film besessen bist? Finde alle Fakten hinter den Kulissen, duh!

Das Durchsuchen des Internets nach all den kleinen Details meiner Lieblingsfilme ist in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil von mir geworden. Um einen der Lieblingsfilme von meiner Kindheit bis zum Erwachsenenalter zu feiern, machte ich mich auf die Suche nach den coolsten Fakten Ich könnte finden. Seien Sie gewarnt, denn einige dieser Tatsachen werden Sie dazu bringen, heiliges Schnike zu schreien!

Chris Farley in Tommy Boy

Die Routine „Dicker Kerl in einem kleinen Mantel“ ereignete sich im wirklichen Leben

Die Routine 'Fat Guy In A Little Coat' ist nicht nur eine der denkwürdigen Szenen in Tommy Boyaber auch einer der lustigsten Momente von Chris Farley. Aber die Szene materialisierte sich nicht im Drehbuch. Tatsächlich hatte Farley hinter den Kulissen von Samstag Nacht Live, wo er und Co-Star David Spade sich ein Büro teilten.

Während eines Auftritts 2015 am Conan , Erklärte Spade, er habe die Routine 'Fat Guy In A Little Coat' satt und Farley würde ständig versuchen, ihn zum Lachen zu bringen, und erklärte:

Er würde gehen, 'David, dreh dich um' und ich würde gehen, 'Wenn dies' Fat Guy In A Little Coat 'ist, ist es nicht mehr lustig und ich mag es nicht. Er würde gehen: „Nein, das ist es nicht. Ich arbeite an neuen Sachen. Ich würde mich umdrehen und er würde meine Levis-Jacke tragen, er würde gehen: 'Dicker Kerl in einem kleinen Mantel ... hör nicht auf damit!' Und er würde es jedes Mal zerreißen.

Chris Farley und David Spade in Tommy Boy

Chris Farley und David Spade mussten die Dreharbeiten mit ihrem SNL-Zeitplan in Einklang bringen

Eines der verrücktesten Dinge bei der Herstellung von Tommy Boyist, dass die Produktion mit '94 -'95 Saison von zusammenfiel Samstag Nacht Live, wo Chris Farley und David Spade noch Vollzeit-Castmitglieder waren. Dies führte zu einem chaotischen Produktionsplan, da die beiden Starts ihre Zeit zwischen ihnen ausgleichen mussten SNLin New York und Dreharbeiten zu Tommy Boyin Toronto.



Associate Producer Michael Ewing erklärte in Filmschule lehnt dicke Männer, kleine Mäntel ab: Die mündliche Geschichte von Tommy Boy Wie hektisch es für die Hauptdarsteller des Films wurde, als die Dreharbeiten Mitte des Jahres stattfanden SNLmit folgenden Worten:

Die Jungs hatten diesen verrückten Zeitplan, dass sie mit einem Flugzeug von Toronto nach New York zurückfliegen und dann ein paar Tage bei arbeiten würden SNLzur Probe, dann zurückfliegen, ein paar Tage am Film arbeiten, dann zurückfliegen, noch ein paar Tage arbeiten SNL. Also würden sie die Show machen und dann am Sonntagabend zurückfliegen.

Chris Farley und Adam Sandler in Billy Madison

Der Film musste seinen Originaltitel dank Billy Madison ändern

Ohne Adam Sandlers Durchbruch in Billy MadisonWir hätten die Version von wahrscheinlich nicht gesehen Tommy Boywir alle kennen und lieben (außer Roger Ebert, aber dazu später mehr). Wenn beide Filme in der Vorproduktion waren, der Film, der werden würde Tommy Boyging nach dem Titel Billy der Dritte: Ein Mittlerer Westen, wie Regisseur Peter Segal in der Film School Rejects Oral History erinnerte, mit folgenden Worten:

Wie hieß es ... oh Gott, der [Originaltitel] ... Billy der Dritte: Ein Mittlerer Westenist was es war. Gleichzeitig waren wir aber in der Vorproduktion Billy Madisonwar in der Vorproduktion und wir wollten keine zwei SNLverwandte Filme mit dem gleichen Titel. Also haben wir uns monatelang ausgedacht, wie es schließlich heißt.

Segal erklärte weiter, dass er und der Schriftsteller Fred Wold (der auch für schrieb) SNL) setzte sich und überarbeitete das Drehbuch, um sich auf die Beziehung zwischen David Spade und Chris Farley zu konzentrieren und sich auf die Geschichte zu konzentrieren, die wir alle heute kennen.

Chris Farley in Tommy Boy

Chris Farley bestand darauf, die ganze physische Komödie selbst zu machen

Eines der Dinge, die Chris Farley von anderen Comedic-Schauspielern seiner Zeit unterschieden, war sein Engagement für seine Rollen. Wenn eine Szene ihn aufforderte, auf einem Couchtisch flach auf sein Gesicht zu fallen, während er zu Boden fiel, würde Farley es tun. Und genau das ist am Set von passiert Tommy Boy, wie sich Michael Ewing während der erinnerte Hinter dem Lachen Dokumentarfilm hinter den Kulissen mit folgenden Worten:

Wir sagten: 'Chris, wir werden einen Stunt-Typen dazu bringen, das zu tun', und er sagte absolut nicht und wollte nichts davon hören. Er widmete sich ganz seinen eigenen Comedic-Stunts.

Chris Farley in Tommy Boy

Chris Farley war dafür berüchtigt, große Mengen Cappuccino am Set getrunken zu haben

Es ist kein Geheimnis, dass Chris Farley Probleme mit einer Vielzahl von Substanzen hatte, aber einer der Laster des verstorbenen Komikers, der irgendwie überraschend und gleichzeitig nicht überraschend ist, ist seine Sucht nach Kaffee und Cappuccino. Während der Dreharbeiten Tommy BoyEs war bekannt, dass Farley jeden Tag Dutzende Tassen Joe am Set abnahm, als Mitglieder der Besetzung und der Crew an der Veranstaltung teilnahmen Dokumentarfilm machen das begleitete die DVD-Veröffentlichung. Während des gesamten Abschnitts über Farleys Liebe zum Cappuccino hatte Co-Star David Spade Folgendes über den ersten Drehtag zu sagen:

Am ersten Tag wusste ich, dass wir in Schwierigkeiten waren, weil er so überfordert war, gute Arbeit zu leisten, dass er 27 Tassen Cappuccino hatte.

Aber Spade war nicht allein, als Bo Derek sich daran erinnerte, erstaunt zuzusehen, wie Farley sich auf eine der Szenen vorbereitete, die sie gemeinsam teilten, und sich erinnerte:

Kurz vor jeder Szene trank [Chris] drei dieser heißen Cappuccinos, und man konnte sehen, wie sein Blutdruck und alles anfingen zu gehen, und er wäre bereit und hätte ein wenig Energie für die Szene.

David Spade und Chris Farley in Tommy Boy

Chris Farley und David Spade benahmen sich oft wie ein unglückliches Ehepaar am Set

Für die meisten von Tommy BoyDie Charaktere von Chris Farley und David Spade haben eine umstrittene Beziehung und werden erst im letzten Akt wirklich zu den besten Freunden. Nun, das war manchmal bei den beiden Schauspielern am Set des Films der Fall, da sich das Paar oft eher wie ein altes Ehepaar verhielt, das stundenlang nicht miteinander sprach oder für den Rest der Besetzung passive aggressive Episoden hatte und Besatzung zu bezeugen.

Während der Dokumentarfilm machen Bo Derek erinnerte sich daran, wie sich Farley und Spade während einer ihrer Folgen verhalten würden, und erklärte:

Sie würden nicht miteinander reden, sie würden sich einfach ignorieren und dann über den Regisseur miteinander reden.

Rob Lowe in Tommy Boy

Chris Farley und David Spade kämpften um Rob Lowe

Wussten Sie, dass David Spade und Chris Farley geriet am Set in eine körperliche Auseinandersetzung Tommy Boy ? Nun, es ist passiert, aber es war nicht über ein Mädchen oder wer würde die bessere Linie in einer Szene bekommen. Nein, es ging um Rob Lowe, der in einer nicht im Abspann aufgeführten Rolle als Tommys Stiefbruder Paul Barish auftrat. Spade und Lowe enthüllten die Details hinter der Geschichte während eines Auftritts im Jahr 2015 auf Die Late Late Show mit James Corden .

Während des Auftritts erklärte Spade, dass er und Farley es wirklich mochten, mit Lowe am und außerhalb des Sets abzuhängen, wobei Farley ein wenig zu besessen von dem nicht im Abspann aufgeführten Co-Star war. Eines Abends, als sie zum Filmen nach Toronto kamen, sagte Farley, er fühle sich nicht gut und ging früh ins Bett. Als Farley am nächsten Tag herausfand, dass Spade und Lowe etwas trinken gingen, passierte Folgendes:

Am nächsten Tag ist er geschminkt und starrt mich im Spiegel an ... Ich kenne diesen Blick und es macht mich nervös. Er sagt: 'Wie geht es Rob Lowe?'

Später am Tag, als Spade dachte, alles sei vorbei und erledigt, sah er Farley auf sich zukommen und sich erinnern:

Er kommt herüber und knirscht meine Hand ... mit seinem Stiefel. Und dann stand ich auf und warf meine Diät-Cola auf ihn. Es war direkt aus Atlanta Housewives ... Dann warf er mich die Treppe hinunter und dann sagten sie 'Action'.

Matthew McConaughey in Benommen und verwirrt

Matthew McConaughey war fast in der Rolle besetzt, die Rob Lowe spielte

Rob Lowe war einer der ersten Akteure, die an dem Projekt beteiligt waren, aber Verzögerungen in der frühen Vorproduktion verursachten fast die Zukunft Parks und Erholung Stern fast neu gegossen werden. Aufgrund der Unsicherheit von Lowe gingen die Produzenten sogar so weit, den Gießprozess zu durchlaufen. Einer der Schauspieler, die für die Rolle vorgesprochen haben, war kein anderer als Matthew McConaughey, der sich kürzlich nach einem Auftritt in der Szene einen Namen gemacht hatte Benommen und verwirrt .

Sprechen mit Filmschule lehnt für die Tommy BoyMündlich überlieferte Geschichte Regisseur Peter Segal hatte folgendes über die ganze Situation zu sagen:

Wir filmten die Szene auf dem See, die tote Ruhe und schließlich das Ende des Films - wir spielten immer noch vor, wer Paul spielen würde. Weißt du, Tommy Callahans Bruder. Oder Stiefbruder. Und ich erinnere mich, dass Matthew McConaughey aus Texas eingeflogen ist, glaube ich. Er kam gerade raus Benommen und verwirrt.Und er sprach in dieser kleinen Hütte am Ufer des Sees vor, die gerade mit Mäusekot auf dem Boden bedeckt war, und es war dieser wirklich bizarre Moment.

Chris Farley in Tommy Boy

Rob Lowe kam mit der legendären Kuh-Kippszene auf

Schon früh in Tommy BoyWir haben einen der besten Momente des Films und Chris Farleys Karriere mit der legendären Kuhkippszene mit ihm und Rob Lowe. Aber die Szene wäre nicht da gewesen, wenn Lowe nicht gewesen wäre, der die Idee schon früh in der Vorproduktion dem Schreibteam vorstellte, was er in der Dokumentarfilm machen mit folgenden Worten:

Ich saß beim ersten Treffen mit Lorne [Michaels] und dem Schriftsteller und sagte, wir sollten eine Szene haben, in der wir Kuhkippen gehen. Sie fanden es lustig. Ich glaube nicht, dass sie mich ernst meinten. Sie recherchierten es und fanden heraus, dass die Leute das tun, und so ging die Kuh-Trinkgeld-Szene in den Film ein.

Shrek und Esel in Shrek

Die von Chris Farley und David Spade gemeinsam genutzte Chemie auf dem Bildschirm inspirierte Shrek

Es ist nicht das größte Geheimnis in Hollywood, aber vor seinem Tod im Jahr 1997 arbeitete Chris Farley intensiv an einem kleinen Animationsfilm namens Shrek. Nach Farleys Tod wurde Mike Meyers als sein Fill-In besetzt und ein Großteil des Films wurde drastisch verändert. Eine Sache, von der Sie vielleicht nichts wissen Shrekist das Chris Farley und David Spades Paarung im Tommy Boyhat dazu beigetragen, die Autoren des Films zu inspirieren, die Beziehung zwischen Shrek und Donkey zu entwickeln, wie Peter Segal sagte Uproxx ::

Nun, Terry Rossio und Ted Elliot, die geschrieben haben ShrekIch habe mich Jahre später mit ihnen getroffen Shrekkam heraus und sie sagten: 'Weißt du, von wem wir den Esel und den Oger gemustert haben? Soweit ihre Beziehung? Das waren Spade und Farley Tommy Boy. Deshalb wollten wir Farley. '

David Spade und Chris Farley in Tommy Boy

Obwohl Tommy Boy ein Hit bei Kinogängern war, fiel er mit Kritikern, insbesondere Roger Ebert, platt

Der verstorbene Roger Ebert wird wahrscheinlich als der einflussreichste Filmkritiker in der Geschichte des Filmjournalismus untergehen, und dafür gibt es einen guten Grund. Aber manchmal gut alt Roger verfehlte die Marke und gab einige der beliebtesten Filme wirklich schlechte Kritiken. Dies war sehr viel der Fall für seine Überprüfung von 1995 von Tommy Boy, was ich Ebert erklären lassen werde seine eigenen Worte ::

Tommy Boyist einer dieser Filme, die wie eine Explosion in der Drehbuchfabrik abgespielt werden. Sie können sich fast einen verwirrten Bürojungen vorstellen, dessen Gesicht mit Ruß verschmiert ist, der durch die Ruinen wandert und zufällig Seiten rettet. Schade, dass sie sie nicht an die Versicherungsgesellschaft geschickt haben, anstatt sie zu filmen.

Und das ist nur der erste Absatz. Schuss.

Das sind nur 11 Fakten hinter den Kulissen über den Chris Farley-Klassiker Tommy Boy. Wenn Sie glauben, dass ich etwas verpasst habe, teilen Sie mir dies bitte in den Kommentaren unten mit. Schauen Sie auch bei CinemaBlend vorbei, um zu sehen, was passiert David Spade war bis zu all den Jahren. Aber bis dahin muss ich meinen Bruder anrufen und nachsehen, ob ich eine einrichten soll Tommy Boy virtuelle Uhrenparty .