Close
  • Haupt
  • /
  • Neu
  • /
  • Was Ewan McGregor von Star Wars hält: Die Phantombedrohung im Rückblick

Was Ewan McGregor von Star Wars hält: Die Phantombedrohung im Rückblick

Von den drei Filmen in der Krieg der SternePrequel-Trilogie, es ist Folge I: Die Phantombedrohungdas zieht den Großteil der Kritik von eingefleischten Fans der Originalfilme an. Von Jar Jar Binks bis zur weniger als herausragenden Leistung von Jake Lloyd hat der erste Teil der Serie eine Reihe einfacher Ziele, über die das Publikum in den letzten 15 Jahren gelacht hat. So viel Hass das Feature auch bekommen hat, Star Ewan McGregor hat keine negativen Erinnerungen an den Film und nimmt wirklich alle Beschwerden in Kauf.

Während eines Interviews mit Einzelheiten Magazin wurde der schottische Schauspieler gefragt, wie er sich fühlte Star Wars Episode I: Die Phantombedrohung regelmäßig als das Schlimmste bezeichnet Krieg der SterneFilme, und er enthüllte, dass er nicht wirklich eine Menge Verbindung mit dem fertigen Produkt hat. Davon abgesehen hat er auch eine Erklärung, warum erwachsene Fans den Film nicht mochten: weil er eigentlich für Kinder gemacht wurde. Sagte McGregor,
„Ich habe es einmal bei der Premiere gesehen, daher bin ich nicht in der Lage, es zu beurteilen. Sie hatten einen großen Auftrag, die drei Filme, die ich gemacht habe. Die Fans warteten so lange und wollten das Gefühl haben, als sie den ersten Film sahen, aber sie waren zu diesem Zeitpunkt erwachsen. Die Kritik macht mir nichts aus. Ich habe es in meinem Gesicht gehört. '

Wenn jemand jemals nach einem endgültigen Beweis dafür suchte dunkle Bedrohungregt sich auf Krieg der SterneFans mehr als Übermensch Kehrt zurückmacht Superman-Fans wütend , Das ist es. Persönlich bin ich mir nicht ganz sicher, warum sich jemand für Ewan McGregor entscheiden würde, um sich über die Fehler von zu beschweren dunkle Bedrohung. Dieser Film hat eine Menge Probleme, aber Obi-wan als Charakter ist eher nutzlos als schlecht, und der Schauspieler ist die letzte Person, die in diesem Fall die Schuld trägt.

Leider klingt es nach diesen negativen Begegnungen mit dunkle BedrohungHasser sind nicht einmal die schlimmsten Erfahrungen, die McGregor mit dem gemacht hat Krieg der SterneFangemeinde. Tatsächlich behauptet er, er habe noch nie Erfahrungen mit [ Krieg der Sterne] Fans, 'und dass die einzigen Leute, die er tatsächlich gemeint hat, nur Leute sind, die mit der leidenschaftlichen Fangemeinde Geld verdienen wollen. Sagte der Schauspieler,
„Die Leute, die ich treffe, sind die Ficker, die wollen, dass ich unterschreibe Krieg der SterneFotos, damit sie sie im Internet oder bei Premieren verkaufen können, die Kinder gegen Barrieren drücken, damit ich ihr verdammtes Bild von Obi-Wan Kenobi unterschreibe. Sie sind keine Fans - sie sind parasitäre Lowlifes und verdammte Wichser. '

Angesichts der Kommentare von Ewan McGregor hier ist es ein bisschen schwer zu glauben, dass er in irgendeiner Weise sein wird mit der Zukunft beschäftigt des Krieg der SterneFranchise, aber wer kann an dieser Stelle wirklich sagen. Ich weiß nur Folgendes: Wir müssen ein wahres senden Krieg der SterneFan out, um ihn jetzt zu umarmen.