Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Was motiviert Thanos, die Unendlichkeitssteine ​​in Avengers: Infinity War zu sammeln?

Was motiviert Thanos, die Unendlichkeitssteine ​​in Avengers: Infinity War zu sammeln?

Thanos in Avengers: Unendlichkeitskrieg

Jahrelang, Danke hat versucht, alle zu erhalten sechs Infinity Stones und da seine Untergebenen und Verbündeten es nicht schafften, sie für ihn zu sammeln, entschied der verrückte Titan am Ende von Avangers: Zeitalter des Ultrondass er den Job selbst erledigt. Dies spitzt sich Ende des Monats in Rächer: Unendlichkeitskrieg und kürzlich hat die Vorschau des Films deutlich gemacht, dass er mit allen sechs Steinen in seinem Infinity Gauntlet plant, das halbe Universum auszulöschen, damit ein „Gleichgewicht“ erreicht werden kann. Warum Thanos dies tun will, hängt alles damit zusammen, dass er es nicht geschafft hat, seine Heimatwelt mit einem brutalen Plan vor dem Aussterben zu retten. Co-Regisseur Joe Russo erklärte:

Er ist von einem Planeten namens Titan. Viele Jahre vor dem Film erlebte sein Planet eine katastrophale Veränderung. Ihnen gingen die Ressourcen aus und sie waren übervölkert. Thanos empfahl, die Hälfte der Bevölkerung nach dem Zufallsprinzip auszurotten, um den Rest der Bevölkerung zu retten. Natürlich lehnten die Titanen seine Vorstellung ab, brandmarkten ihn als verrückten Mann, verbannten ihn und der Planet starb. Also hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Planet für Planet durch das Universum zu gehen und die Hälfte der Bevölkerung jedes Planeten auszulöschen, um den Planeten zu korrigieren und wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, ging kurz auf Thanos 'Hintergrundgeschichte ein, als bestätigt wurde, dass wir sie sehen würden Titan im Rächer: Unendlichkeitskrieg, aber Joe Russo lieferte weitaus mehr Details, wenn er und sein Bruder Anthony Russo sprachen mit . Wir hatten bereits erfahren, dass Thanos es nicht geschafft hatte, Titan zu retten, und es stellte sich heraus, dass er das gleiche Schicksal wie der Rest seiner Art vermieden hatte, weil er verbannt wurde, weil er die Hälfte der Bevölkerung töten wollte, um die andere Hälfte zu retten. Sprechen Sie darüber, 'die Ziele rechtfertigen die Mittel' auf eine ganz andere Ebene zu bringen. Nachdem sein Volk verschwunden ist, hat Thanos es sich zur Aufgabe gemacht, denselben Plan auf anderen Welten umzusetzen, was erklärt, warum er ein gefürchteter Kriegsherr in der ganzen Galaxie ist. Da haben die Russen schon gesagt Wir werden Thanos 'Hintergrundgeschichte nicht sehen im UnendlichkeitskriegIm Idealfall werden alle diese Informationen durch Dialog / Ausstellung weitergegeben.

Das bringt uns zu den Infinity Stones, die für sich allein mächtig genug sind, aber wenn alle sechs zusammen eingesetzt werden, erhält der Benutzer gottähnliche Fähigkeiten. Joe Russo fuhr fort:

Sobald er von den Steinen hört, erkennt er, dass er das gesamte Universum kontrollieren kann, wenn er alle Infinity Stones erreichen kann. Mit einem Fingerschnipp konnte er das Universum dauerhaft korrigieren, indem er 50 Prozent des Lebens daraus entfernte. Das sind also unglaubliche Einsätze für unsere Charaktere. Wenn die Avengers für irgendetwas gebaut wurden, ist es, um Thanos daran zu hindern, sein Ziel zu erreichen.

Diejenigen, die mit der Marvel-Geschichte vertraut sind, wissen, dass Thanos 'Motivationen in Avengers: Rächer: Unendlichkeitskriegstehen in scharfem Kontrast zu seinen Comic-Gegenstücken. Im Marvel-Comics-Universum ist Thanos in die Personifikation des Todes verliebt. Er hat Millionen getötet und die Infinity Gems gesammelt, um sie zu beeindrucken. Während es eine Zeit lang Spekulationen gab, dass Thor: Ragnarokist Hela könnte den Platz des Todes in der MCU einnehmen, und Josh Brolins Thanos würde versuchen, ihr Herz zu gewinnen, das kam nicht zustande. Trotzdem will Thanos immer noch einen Völkermord in universellem Maßstab begehen, und es liegt an der Rächer , Guardians of the Galaxy und andere ausgewählte Superhelden, um ihn aufzuhalten.



Wir werden sehen, ob Thanos erfolgreich ist, wenn Avengers: Rächer: Unendlichkeitskriegerscheint am 27. April in den Kinos. Um zu erfahren, welche anderen MCU-Projekte in der Entwicklung sind, besuchen Sie unsere Marvel-Filmführer .