Close
  • Haupt
  • /
  • Neu
  • /
  • Was Stephen King wirklich darüber denkt, die Rasse eines dunklen Turmcharakters zu wechseln

Was Stephen King wirklich darüber denkt, die Rasse eines dunklen Turmcharakters zu wechseln

Ist Idris Elba der perfekte Roland Deschain? Die Fans sind in dieser Angelegenheit wahrscheinlich gespalten, wie es häufig der Fall ist, wenn ein Schauspieler besetzt wird oder die Augen hat, eine geliebte literarische Figur zu spielen. Das Problem wird tendenziell noch weiter verschärft, wenn das Rennen eine Rolle spielt, wie dies bei der möglichen Feature-Anpassung von Stephen Kings der Fall ist Dunkler TurmSerie. Roland Deschain wird in Kings Buch als weiß angesehen. Was hält Stephen King von der Möglichkeit, dass ein nicht weißer Schauspieler ihn in den Filmen spielt? Der Autor ging zu Twitter, um diese Frage zu beantworten & hellip;

Für mich spielt die Farbe des Revolverhelden keine Rolle. Was mich interessiert ist, wie schnell er zeichnen kann ... und dass er sich um das Ka-Tet kümmert.

- Stephen King (@StephenKing) 12. Dezember 2015

Hier hast du es. Es hört sich nicht so an, als wäre Stephen King besonders besorgt über die Hautfarbe, solange die Führung eine Waffe führen und sich um sein Team kümmern kann. King's Tweet ist vermutlich eine Antwort auf diejenigen, die Bedenken haben, dass Idris Elba ein Spitzenreiter die Rolle des Revolverhelden Roland Deschain zu spielen.

Revolverheld

Bedenken hinsichtlich der Aussicht auf Idris Elba Das Spielen von Roland Deschain kann eine Mischung aus jenen sein, die eine generelle Abneigung gegen Buchfiguren haben, die in Filmadaptionen als unterschiedliche Rassen dargestellt werden, und jenen, die sich Sorgen darüber machen, wie eng diese spezielle Adaption an den Büchern haftet. Im Fall von Roland war er es nicht nur abgebildet wie weiß auf Cover-Illustrationen, aber seine Rasse spielt eine Rolle in der Geschichte, insbesondere wenn er auf Detta Walker trifft, das gereizte und gelegentlich gewalttätige Alter Ego von Odetta Holmes. Da Detta, gelinde gesagt, eine extreme Abneigung gegen Weiße hat, führt dies zu anfänglichen Konflikten (und ernsthaften Problemen), als sie zum ersten Mal in die Geschichte eingeführt wird. Sie spielt eine entscheidende Rolle in der Geschichte sowie in dem erwähnten Ka-Tet, so dass die Besorgnis einiger Fans über Elbas mögliche Beteiligung an dem Film möglicherweise berücksichtigt wird.

Alle oben genannten sagten, ich bin mit König. Das Finden des richtigen Revolverhelden scheint weitaus wichtiger zu sein als sich auf das Rennen zu konzentrieren, und im Fall von Elba, der - wie wir zuletzt gehört haben - die Rolle nicht bestätigt hat, aber angeblich das Rudel anführt, passt er möglicherweise perfekt zu dieser Rolle. Wenn Elba sich am Ende für Star anmeldet, schreiben sie vielleicht einen Weg um das Rennproblem herum, das sich auf Dettas Probleme mit Roland bezieht, ohne den Verlauf der Geschichte drastisch zu verändern. Nach dem großen Schema der Dinge muss es keine massive Änderung sein, und es würde sich lohnen, wenn es bedeutet, den perfekten Roland zu besetzen.

Wenn man die Bücher liest, ist es leicht, sich Roland als einen Mann vorzustellen, der durch Erfahrung gehärtet und entschlossen ist, aber auch einige emotionale Schwachstellen aufweist. Die richtige Balance für diesen Charakter zu finden, wäre eine Herausforderung für jeden Schauspieler und möglicherweise entscheidend für den Erfolg der Filme. Wenn es darum geht, hat Elba bewiesen, dass es die Reichweite hat, um ein Teil wie dieses zu handhaben. Er ist auch in den Vierzigern, was für die Rolle die richtige Altersspanne zu sein scheint. Nur die Tatsache, dass Elba und Javier Bardem Die Namen von ’ wurden gestrichen, da die Möglichkeiten für den Charakter darauf hindeuten, dass sie in der Kategorie über 40 suchen, was eine gute Sache ist.

Wir warten noch auf offizielle Updates der Besetzung für Der dunkle TurmSerie und der Film haben offenbar noch keine offizielles grünes Licht . Aber für das Projekt sieht es vorerst gut aus. Derzeit ist Nikolaj Arcel an Bord, um den ersten Teil der Serie zu leiten. Der Revolverheld, und Matthew McConaughey soll in Gesprächen sein, um den Mann in Schwarz zu spielen. Wenn alles gut geht und die Dinge mit dieser Produktion weitergehen, hat es lange gedauert (und ein paar) Studios ) für diese Anpassung und alles kann passieren - Der Revolverheldwird ankommen in Theatern im Jahr 2017.

Sollte das Rennen bei der Besetzung von Roland Deschain eine Rolle spielen?
  • Idris Elba ist der perfekte Revolverheld.
  • Nein, solange sie jemanden besetzen, der schnell zieht und sich um das Ka-Tet kümmern kann.
  • Nein, Rennen sollte keine Rolle spielen, aber ich denke nicht, dass Idris Elba für diesen Teil richtig ist.
  • Ja, aber nur, weil Rassenfaktoren in die Geschichte einfließen.
  • Ja, sie sollten jemanden besetzen, der der Beschreibung des Buchcharakters entspricht.
Abstimmung