Close

Warum Greifvögel mit R bewertet werden

Zu den Greifvögeln gehören Margot Robbie, Jurnee Smollett und Mary Elizabeth Winstead

Raubvögel, auch bekannt als Greifvögel und die fantastische Emanzipation einer Harley Quinn, ist in nur wenigen Monaten in die Kinos. Während es sich auf sein Kinodebüt vorbereitet, erfahren wir ständig mehr Details, einschließlich der Tatsache, dass der Film offiziell mit R bewertet wird.

Es ist kein beispielloser Schritt im DC-Universum oder in der DCEU, wenn wir es immer noch so nennen. Während Selbstmordkommando ging für eine PG-13-Bewertung um sich an Zack Snyders Filme zu binden, Jokervor kurzem ging für ein R-Rating. Außerdem waren andere Superheldenfilme in anderen Studios - insbesondere Ryan Reynolds 'Deadpool-orientierte Filme - mit einer R-Neigung erfolgreich.

Also, warum wird Raubvögel R-Rated sein?

Hauptsächlich wegen Gewalt und Sprache, aber es gibt noch ein paar andere Notizen. Laut MPAA:

Bewertetes R für starke Gewalt und Sprache und etwas sexuelles und Drogenmaterial.

Einige sexuelle Inhalte enthalten normalerweise keine Nacktheit, andernfalls wird Nacktheit in der MPAA-Bewertung ausdrücklich angegeben, aber es bedeutet, dass Harley Quinn und ihre Landsleute wahrscheinlich nicht zahm sind, was, duh. Der Rest verdeutlicht einige der Ideen, die wir bereits haben in den Trailern für den Film gesehen . Ja, dieser Film wird gewalttätig sein, und ja, unsere weiblichen Heldinnen werden eine üble Sprache verwenden - insbesondere eine Harley Quinn.

Obwohl viele für eine Weile mit einem R-Rating gerechnet haben oder zumindest gehofft haben, signalisiert dies das Interesse von Warner Bros. und DC, eine Alternative zum vorhersehbaren PG-13-Image des Konkurrenten Marvel zu sein.



Diese Geschichte hinter dem neuesten DC-Film und seiner Bewertung

Die Nachricht kommt auch einige Monate nach Gerüchten Raubvögel- der ursprünglich als Film mit R-Rating eingestuft wurde - würde überhaupt nicht mit R-Rating bewertet. Anfang 2019 sah es so aus, als ob Warner Bros. hatte sich nicht für ein Rating entschieden für den Harley Quinn und ansonsten Girl Power-zentrierten DC-Film.

Zwischen diesem und diesem Bericht ist jedoch eine wichtige Sache passiert: Jokerin die Kinos entlassen. Dieser Todd Phillips-Film wurde mit einem ziemlich mittleren Budget (für Superhelden-Verhältnisse geringes Budget) gedreht und ging weiter weltweit mehr als eine Milliarde Dollar verdienen trotz seiner R-Bewertung. Ja, das ist eine Milliarde mit einem 'b'.

Jetzt hat Todd Phillips bewiesen, dass DC wirklich in einer breiten Sandbox spielen und trotzdem Geld verdienen kann, was insgesamt zu mehr Kreativität im Studio führen sollte. Es ist auch erwähnenswert, dass DC an dieser Stelle weniger auf ein gemeinsames Universum als vielmehr darauf ausgerichtet zu sein scheint, einfach interessante einmalige Filme zu machen.

Als unser eigener Eric Eisenberg am Set des RaubvögelFilm erfuhr er, dass der Film war mehr für ein erwachsenes Gefühl und die auf Erwachsene ausgerichteten Themen, daher ist die Tatsache, dass DC und Warner Bros. sich im Moment sicherer über R-Rated-Material fühlen, ein guter Zeitpunkt für diesen Film.

Tatsächlich sollte dies auch bedeuten, dass bei allen Arten von Bewertungen Platz für alle Arten von Projekten vorhanden ist. Zum Beispiel, während die offiziellen Bewertungsrichtlinien nicht für RaubvögelDC-Follow-up, Wonder Woman 1984Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Film an einer PG-13-Bewertung festhält ( die Frustrationen dieses Films hatte mehr mit der Verschiebung von Veröffentlichungsdaten zu tun).

RaubvögelIst am 7. Februar in die Kinos kommen kurz vor dem Valentinstag. Dies ist auch ein Monat, in dem Filme mit R-Rating mit den oben genannten gut abgeschnitten haben Totes Schwimmbaddie Abendkasse zerquetschen Zu diesem Zeitpunkt im Zeitplan, als es 2016 herauskam. Wir müssen sehen, ob Die fantastische Emanzipation einer Harley Quinnkann nachziehen.