Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum James Gunn nicht einen klassischen Song in Guardians Of the Galaxy Vol. 1 aufnehmen wird. 3

Warum James Gunn nicht einen klassischen Song in Guardians Of the Galaxy Vol. 1 aufnehmen wird. 3

Während Beschützer der GalaxisFilme sind ein fester Bestandteil des Marvel Cinematic Universe und dank James Gunn größtenteils auch ein einzigartiges Franchise. Eines der Dinge, die den Film unter seinen Kollegen auszeichnen, ist die Verwendung von Musik. Das WächterFilme sind bekannt für ihren Popmusik-Soundtrack aus den 1970er Jahren.

Wie auch immer Guardians of the Galaxy Vol. 3 Wir wissen, dass es mehr von dieser großartigen Musik geben wird, aber James Gunn hat kürzlich einem Fan die Nachricht gebracht, dass eine sehr beliebte Melodie aus der Ära, 'Dancing in the Moonlight', das nicht schaffen wird Schnitt für den neuen Film, obwohl es ein Lied ist, das viele Leute wollen. In der Tat wird es nicht weitgehend im Film sein weilviele Leute wollen es. Gunn auf Twitter erklärt ...

Ich werde gebeten, dieses Lied bei weitem mehr als jedes andere aufzunehmen. Und genau diese Vorhersehbarkeit ist der Grund, warum ich sie niemals verwenden würde. Im Allgemeinen möchte ich den Leuten lieber das geben, was sie wollen, von dem sie nicht wissen, dass sie es wollen, als nur das, was sie wollen. https://t.co/hUXzvNIeOj

- James Gunn (@JamesGunn) 30. August 2019

Es gibt eine Handvoll Songs aus den 1970er Jahren, die zu ihrer Zeit so große Hits waren, dass sie bis heute beliebt sind. Und James Gunn hat sich größtenteils von diesen Hits ferngehalten. Stattdessen haben wir einige Melodien gehört, die wir in der Beschützer der GalaxisFilme, aber vielleicht nicht solche, die wir wirklich kennen, kombiniert mit Liedern, die die meisten Leute wahrscheinlich noch nie gehört haben.

'Dancing in the Moonlight' von Toploader ist möglicherweise einer der bekanntesten Songs seines Stils überhaupt. Die Verbindung zwischen diesem Lied und vielen der Stücke, die in aufgetaucht sind Beschützer der GalaxisFilme ist offensichtlich. Das Lied würde sicherlich in den Soundtrack von passen Guardians of the Galaxy Vol. 3, aber es würde anscheinend zu gut passen, also wird Gunn es überspringen.

Soweit die Songs, die wir werdenhöre, wer weiß. Gunn hat gesagt, dass er eine CD mit den Song-Auswahlmöglichkeiten zusammen mit seinem Drehbuch einreicht. Und wir kennen ihn vervollständigte das Skript , was bedeutet, dass die Songs wahrscheinlich alle ausgewählt wurden.



Das setzt natürlich voraus, dass der Film keine Änderungen durchläuft. Während Guardians of the Galaxy Vol. 3wurde voraussichtlich im Jahr 2020 veröffentlicht, der Film wurde aufgrund verzögert das Brennen und dann wieder einstellen von James Gunn als Regisseur. Der Film wird jetzt nicht mehr gesehen Frühestens 2022 . Es ist möglich, dass die Verzögerung und alle Filme und MCU-Serien, die jetzt davor stattfinden, einige Änderungen an der Geschichte erfordern.

Und wenn die Geschichte geändert wird, kann dies die Musik ändern. James Gunn sagt, dass es viele Songs gibt, die er aufnehmen wollte, aber nicht, weil sie einfach nicht richtig passten.

Aber es gibt VIELE Songs, für die ich einen Platz finden wollte und die ich nicht konnte. Hunderte. Ich habe zahlreiche ausprobiert @Alice Cooper , @Königin Zum Beispiel T. Rex & Stevie Wonder Songs, aber ich habe einfach nie die perfekte Passform gefunden. Das gleiche mit @ Halloates 'She's Gone' auf Band 2.

- James Gunn (@JamesGunn) 30. August 2019

Daraus folgt, dass Änderungen an der Geschichte dazu führen können, dass ein zuvor ausgewähltes Lied nicht mehr passt.

Bevor wir die neue Musik von hören Beschützer der GalaxisJames Gunn führt jedoch Regie Das Selbstmordkommando . Der Regisseur versprach auch auf Twitter, dass Musik auch ein wichtiger Teil dieses Films sein würde, obwohl der Ton und der Stil dieser Musik offensichtlich ganz anders sein werden.